Mal 'ne Frage...

    • Wie man weiß, hängen psychische und körperliche Beeinträchtigungen eng zusammen. Die gemeine SZM reagiert auf mediale Überlastungen oft mit Verstopfungen der Einspritzdüsen, Motorgeschwüren und erhöhtem Bremsdruck. In schweren Fällen kann vollständiger Kontrollverlust die Folge sein, die Steuerungssoftware wird wirkungslos. Wer in letzter Konsequenz dafür haftet, darüber streiten sich die Gerichte seit Jahren. Du solltest für die SZM jedoch vorsorglich mindestens eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen.
      Es sei denn, sie ist eine echte Rampensau, wie man so sagt. Dann wird sie die Öffentlichkeit lieben!
      ----------------------------------------
      www.online-fuhrparkverwaltung.de
    • forum-speditionen.de/gallery/image/6-red-line-eidition/
      Das arme Wesen wird schon übelst gemoppt.
      Im Kanal verbreiten bösartige Menschen per Kommentar , das "MANny" gar kein richtiger LKW ist, sondern das nur Scania, Volvo und Mercedes diese Bezeichnung verdienen.

      Das ist seelische Grausamkeit!

      Ich rufe deshalb zur Kampagne "Free MANny" auf.

      Dieses hilflose Wesen darf nicht den Grausamkeiten des Internets und der sozialen Medien ausgesetzt werden, sondern hat das Recht auf eine normale unbeschwerte Kindheit!!
    • Baby...

      SELBSTVERSTÄNDLISCH sind ALLE SZM weiblich! Würden sie es sonst so lange mit zum Teil doch ziemlich schrägen Typen aushalten?

      Merke: Die meisten Frauen sind SCHÖN! Wenn nicht äußerlich, dann irgendwie ...anders ;) (oder zumindest innerlich).

      Und: Rrrrrampensau als Begriff ist ebenfalls weiblich. Wobei das sog. "Weichei" ...nix is. Ist nicht ihm und ist nicht er (wie wir im Revier so sagen).

      Eine SZM kommt zur Welt mit bereits genetischen Veranlagungen, somit überspringen SZM (Gottseidank!!) die Phase der Adoleszenz. Stell dir vor, die würden auch noch vor- oder richtig pubertär 'rummotzen - nicht auszudenken! Rrreihenweise würden die Speditionen dichtmachen, und die Republik müsste hungern, wenn nicht gar das Leben an und für sich einstellen.


      NACHSATZ:

      Ein deutliches LOL: Da gucke ich gerade auf meinen Avatar - und lache mich schlapp... ICH bin innerlich UND ÄUSSERLICH schön... Giggel...
      Du musst nur lange genug am Ufer des Flusses sitzen.
      Irgendwann treibt die Leiche deines Feindes an dir vorbei.

      (Sagte einst, glaube ich, Sun Tze, um 500 v.Chr.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xentin ()

    • naja, die meisten weiblichen Sattelzugmaschinen motzen doch rum.

      Bis kurz vor dem Auslaufen der Serie die Figur, die (In)kontinenzen und die Schmink-Pattina passen. also infolge fortschreitenden Serienalters die Traumanpassung funktioniert.

      Problematisch wirds erst, wenn der männliche Partner,der Sattelauflieger, der anscheinend mehrere weibliche Sattelzugmaschinen überlebt, infolge Überbelastung das Spaltmaß der Verbindung namens Sattelkupplung vergrößert, also ausleiert und eine schmierige Schlosser-Chirurgische Erneuerung der Verschleißringe und Verriegelungsklauen notwendig macht.

      ( hab grad Bilder im Hinterkopf ggggggggg )
      Beim Zitieren

      [ quote ] als Beginn eingeben ( eckige Klammer erreicht man mit AltGR und Taste 8 bzw 9 )
      [ /quote ] als Ende eingeben

      Natürlich ohne Leerzeichen



      Forumsregeln: forum-speditionen.de/forumsregeln-3898
    • öööhmmm.. das mit der Inkontinenz nimmsse jetzt aber zurück... Nur weil DER Sattelauflieger (scheinbar) männlich ist - auch Männer werden inkontinent! Und ein Sattelzugauflieger, künftig SZA genannt, ist eigentlich ...ein Wallach. Er hat nämlich keinen eigenen Antrieb.

      D Ä !
      Du musst nur lange genug am Ufer des Flusses sitzen.
      Irgendwann treibt die Leiche deines Feindes an dir vorbei.

      (Sagte einst, glaube ich, Sun Tze, um 500 v.Chr.)
    • aber nich immer, denn manchmal versuchen se ja, Ihren Weg allein zu finden. geht zwar nur kurz aber die Versuche sind da. Das Schlimme an den SZA ist nur, manchmal kriegen se Hängebäuche wegen einer falschen Belastung in der Fahrgestelllänge und manchmal sogar Extrem dicke Bäuche weil es so einige gibt, welche die Belastung der Bauchdecke auch im seitlichen Bereich übersehen und nicht bedenken, dass unverdaute Nahrung bei einer spontanen Bewegung aus dem Sessel manchmal zu Stauchungen neigt. Manch einer sagt dann Bauchdrücken dazu.





      ( meines Wissens nach 24 t Möhren in Big-Bags im Raum DD letzten Freitag mit 3 m Breite des Fahrzeuges )
      Beim Zitieren

      [ quote ] als Beginn eingeben ( eckige Klammer erreicht man mit AltGR und Taste 8 bzw 9 )
      [ /quote ] als Ende eingeben

      Natürlich ohne Leerzeichen



      Forumsregeln: forum-speditionen.de/forumsregeln-3898