Super-B flatbed in Winnipeg/Kanada

    • Super-B flatbed in Winnipeg/Kanada

      Moin,

      Ich bin jetzt seit über 7 Jahren hier in Kanada & fahre seit 2 Jahren für eine kleine Firma (ca 15Autos) die jetzt auch zertifiziert ist Ausländer mit Arbeitserlaubnis einzustellen.

      Wir fahren Super-B flatbed weitestgehend in der kanadischen Prairie, Wochenende zu Hause, Sonntags los fahren wird gern gesehen, ist aber nicht Pflicht.

      Bis jetzt ist es die beste Firma in der ich hier gefahren bin, sehr gutes Betriebsklima, gute Autos, gute Bezahlung, jedes Wochenende zu Hause, aber viel Arbeit.
      Super-B flatbed heisst SZM mit 6x4 Achskonfiguration, 1. Trailer 3achsig mit Ladefläche bis über die 1. Achse & Sattelplatte über der 3. Achse auf die der 2. 2achsige Trailer aufgesattelt wird, Gesamtlänge 25m, zGG 63,5t.
      Hauptkunde ist eine Gipskartonfabrik für die wir ab Werk Winnipeg kleine Baumärkte in den Dörfern der Prairie beliefern, meist komplett Ladungen, manchmal auch 2-3 Ablader auf dem Zug, leer nach Norden/Nordosten an den Waldrand & bei Sägemühlen Holz zurück nach Winnipeg laden, aber es wird auch Stahl, Schrott, Mähdrescherköpfe & mehr gefahren. Obwohl immer mehr Curtainsider/Schiebebügelverdecke gekauft werden, ist der Anteil noch gering & es ist arbeitsaufwändig die Gipsladungen & manchmal auch Holz mit Plastikfolie & darüber Plane zu bespannen.

      Wir suchen immer gute, erfahrene Fahrer die arbeitswillig sind. Es ist kein Job für USA Fans die Cowboy Romantik suchen, da geht mal lieber zu den grossen Multis & fahrt Koffer nach Süden, aber es ist abgesehen von der täglichen Be & Entladerei ein entspannter Job, keine Tachoscheibe/Digitacho, keine Satellitenüberwachung, selten Termine, man fährt wie man kann & will & bestimmt mit Bezahlung auf Umsatzbeteiligung selbst über sein Tempo & Einkommen, Sonntags raus fahren lohnt sich, ich habe letztes Jahr $65 000 brutto verdient mit Mo-Fr (manchmal Sa wenn's mit der Rückladung spät geworden ist) fahren.

      Anfänger ausbilden & uns mit Leuten die mit LKW 3 Tage spurlos verschwunden sind rumärgern können wir uns hier selber, ich kenne die genaue Statistik nicht, aber ich denke mehr als die Hälfte der Fahrer sind über 5Jahre in der Firma (bei den Grosspedis teilweise Durchschnitt unter 1Jahr) das ist hier extrem selten & spricht Bände über die Firma.

      Fahrer sollten über langjährige Fahrerfahrung verfügen auf Sattel & Gliederzug & sollten fliessend Englisch beherrschen, da bei der Laderei des flatbed funktionierende Kommunikation mit Staplerfahrern etc unabdingbar ist (Koffer für die Grosspedis stellt man hier meist nur an die Rampe & das war's) Wintererfahrung aus Scandinavien oder Russland ist von grossem Vorteil, ebenso Erfahrung mit Fuller Getriebe.

      Wer ernsthaftes, langfristiges Interesse hat nach Winnipeg zu ziehen & eine gute Firma sucht kann mich gerne kontaktieren & sollte sich idealerweise mal bei einem Urlaub hier umsehen & vorstellen.

      Grüsse aus der Prairie, Ben

      [IMG:http://i28.photobucket.com/albums/c245/benrk/960218d7a4ac30d3b2fcce770bfecc75.jpg]

      [IMG:http://i28.photobucket.com/albums/c245/benrk/04d699f9fbb47a7c66c7dfb4f560ba66.jpg]

      [IMG:http://i28.photobucket.com/albums/c245/benrk/8e065bbcd4e403846f6f91cf9a022ab5.jpg]

      [IMG:http://i28.photobucket.com/albums/c245/benrk/782299e5ba4addf6d450acd8f7cab640.jpg]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von benrk ()