Im ersten Quartal 2013 dürfte die deutsche Wirtschaft wieder merklich wachsen - Von was träumen die nachts?

    • Im ersten Quartal 2013 dürfte die deutsche Wirtschaft wieder merklich wachsen - Von was träumen die nachts?

      Nach dem Minus zum Jahresende 2012 erwarten Beobachter aber nicht, dass Deutschland in die Rezession stürzt. Vielmehr dürfte das Konjunkturtal inzwischen schon wieder durchschritten sein. "Im ersten Quartal 2013 dürfte die deutsche Wirtschaft wieder merklich wachsen", prognostizierte Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer am Donnerstag. Auch das Bundeswirtschaftsministerium gab sich Anfang der Woche in seinem monatlichen Bericht zur wirtschaftlichen Lage zuversichtlich: "Die Perspektiven hellen sich allmählich auf. Die Frühindikatoren deuten auf ein absehbares Ende der aktuellen Schwächephase hin." Dennoch reduzierte die Regierung ihre Prognose für das laufende Jahr von 1,0 auf 0,4 Prozent.
      Deutsche Wirtschaft schrumpft zum Jahresende
    • gelöschter User 5 schrieb:

      Nach dem Minus zum Jahresende 2012 erwarten Beobachter aber nicht, dass Deutschland in die Rezession stürzt. Vielmehr dürfte das Konjunkturtal inzwischen schon wieder durchschritten sein. "Im ersten Quartal 2013 dürfte die deutsche Wirtschaft wieder merklich wachsen", prognostizierte Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer am Donnerstag. Auch das Bundeswirtschaftsministerium gab sich Anfang der Woche in seinem monatlichen Bericht zur wirtschaftlichen Lage zuversichtlich: "Die Perspektiven hellen sich allmählich auf. Die Frühindikatoren deuten auf ein absehbares Ende der aktuellen Schwächephase hin." Dennoch reduzierte die Regierung ihre Prognose für das laufende Jahr von 1,0 auf 0,4 Prozent.
      Deutsche Wirtschaft schrumpft zum Jahresende


      Ist klar Opel kurz vorm Zumachen ,Ford Kurzarbeit , Seat und Skoda im Sonderangebot die eine Bude Inso und die Nächste hinterher , der Eizelhandel sagt Weihnachtsgeschäft so Lala , sind doch zeichen für den Aufschwung , alles erste Sahne genau wie der Flughafen von Berlin oder Nürburgring . ;( Das ist der Vorteil wenn die Regierung nur aus Fachleuten besteht ;( Wenn unser Wirtschaftsminister von Wirtschaft spricht hab ich machmal das gefühl der meint seine Eckkneipe ;( Wir sind nur zu dämlich die zeichen richtig zudeuten :D
    • Es ist unfassbar, wie die verantwortlichen Politiker das (Wahl)-Volk für dumm verkaufen (wollen).

      Diese Prognosen basieren auf Studien und Planungsstatistiken aus großen Firmen und Industriebereichen. Dienstleistungen werden meist mangels Planzahlen nicht erfasst.

      Jeder normale Mensch merkt doch, was in der Realität los ist. Kleine Läden werden zu Dutzenden geschlossen oder eingeschränkt betrieben - es wird outgesourced, was nur geht (alles auf Kosten der arbeitenden Menschen). Es zählt bei Wirtschaft und notgedrungen auch bei den Privaten nur noch das Prinzip 'Billig um jeden Preis' - nach Qualität, Schulungsmaßnahmen, Kosten für Qualität, Gesundheit für Beschäftigte, Ertrag und Rendite fragt niemanehr. Das System 'Ama...' sowie Franchising greifen immer mehr um sich.......

      Mich interessieren solche Aussagen schon längst nicht mehr - aus täglichen Kundengesprächen weiß ich, wie hart es momentan in der Realität aussieht. In vielen (vor allem produzierenden) Branchen geht es für die Mehrheit der Firmen ums nackte Überleben - die Insolvenzanmeldungen sprechen eine deutliche Sprache.
      Sehr verwunderlich, dass der DAX und andere Indizes (die eigentlich die Zukunft prognostizieren sollten) noch so überhöht notieren und ebenfalls an einen moderaten Aufschwung glauben. Aber auch diese wichtigen Indikatoren verkommen immer mehr zur Manipulationsplattformen für gewissenlose Zocker.

      Lassen wir die Politiker weiterträumen bis zum 22. September 2013.
      Mann kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto
      braucht Liebe. Zitat: Walter Röhrl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hurgler0815 ()

    • hurgler0815 schrieb:

      Mich interessieren solche Aussagen schon längst nicht mehr - aus täglichen Kundengesprächen weiß ich, wie hart es momentan in der Realität aussieht.


      Und zur Zeit bieten am freien Markt nur noch Frachtheinis an!

      Emmenbrücke plus S-Gut nach Salzgitter 780 Tacken und keine Minute sind solche Schrottladungen fort!

      Setzt gestern abend 17:30 Uhr ein Disponent eine LD in die Timo, 458 km 600 Tacken!

      Dachte rufe mal an heute morgen!

      Jau haben wir sagt der von der Frühschicht, lass mich rechnen, 480 €uro können wir da für zahlen!

      Dann ändere schnell den Preis in der Timo und schreibe die 480 rein, denn es werden dich da drauf hin auch noch welche anrufen! :thumbsup:
    • hurgler0815 schrieb:

      Lassen wir die Politiker weiterträumen bis zum 22. September 2013.


      Und dann ? Merkel weg , Steinbrück vor , Schwarz Gelb gegen Rot Grün , nimm von mir aus noch ein paar Schattierungen mit rein , egal . :cursing: :cursing: Für mich ist das wie die Wahl zwischen Pest und Colera . Die hälfte von dem Personal was da angeboten wird egal welche Farbe würde ich nicht einstellen wegen blöd und ungeschickt und die andere hälfte ne mischung aus Vaterlandsverrätern , sich nach vornedrängenden Wichtigtuern und Pöstchenjägern . Gib mir mal nen Tip , bei Merkel tun mir die Augen , beim Brüderle die Ohren , beim Steinbrück kommt brechreiz , bei Wowie stellt sich die frage erhängen oder erschießen über Grün , Piraten und SED nachvolger will ich gar nicht reden kommt der löschpanzer . Ich mag die Merkel nicht ;( aber wenn ich mir vorstelle Fr. Nahles und Fr. Rot in Regierungsverantwortung ;( da kannste nur noch Auswandern und wenn es das Land ist wo der pfeffer wächst .
    • Tjoa, der Astereorid issja nun vorbei, der Plan hat schonmal nicht funktioniert!
      (Die Freiheit hat ihren Preis, mitunter die Freiheit selbst, nur dann ist der Preis zu Hoch! Das Volk will Bewacht/ Beschützt und nicht Überwacht werden, in diesem Sinne, willkommen in der Bananendemokratur Deutschland!
      Jede Hochkultur fällt über den Zenit ihrer Dekadenz!
      Und der Tod stellte die Sense in die Ecke und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg!)