Gehaltsvorstellung als Kraftfahrer

    • Gehaltsvorstellung als Kraftfahrer

      Von einem Bekannten, hab ich gehört, dass er eine Stelle als Kraftfaher im Fernverkehr antreten könnte.
      Der Junge ist 33 Jahre und ein erfahrener Kraftfahrer auf Glieder und Sattelzug und WP LKW, er hat alle Module und
      scheut sich nicht vor Arbeit und passt auf seinen LKW auf. Sein Ruf und sein Erscheinungsbild sind tadellos.

      Ihm wurde angeboten für 1700.-€ Brutto zu Spesen und ein paar lächerlichen Zuschlägen zu fahren.

      Was meint die Fachwelt dazu?
    • Ich stelle bei unserem Unernehmen Fahrer imNahverkrehr um 2500.-€ Brutto zuz Spesen ein. Wenn sich ein Fahrer nicht gerade Dumm anstellt, hat er nach einem Jahr locker 2700.-€.

      Mein Vorgesetzter wollte, dass ich es versuche die Leute zu 2200.-€ einzustellen, aber ich möchte Morgens nach dem aufstehen noch in den Spiegel schauen können daher bleibt es bei 2500.-€ denke das ist fair!
    • 1700 € Brutto ist ein Witz, wer dafür auch nur einen Schlüssel ins Schloss steckt hat es nicht besser verdient. Nebenbei, ich habe ein Problem mit:

      Der Freund eines Schwagers dessen Schwester hat von einem Cousin gehört der widerum üder den Bruder des Onkels dritten Grades erfahren hat... usw.!

      Entweder genug Arsch in der Hose um selber zu dem zu Stehen was man Fragen will oder es bleiben lassen! In diesem Sinne weiterhin viel Erfolg bei der Jobsuche ;)
      (Die Freiheit hat ihren Preis, mitunter die Freiheit selbst, nur dann ist der Preis zu Hoch! Das Volk will Bewacht/ Beschützt und nicht Überwacht werden, in diesem Sinne, willkommen in der Bananendemokratur Deutschland!
      Jede Hochkultur fällt über den Zenit ihrer Dekadenz!
      Und der Tod stellte die Sense in die Ecke und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg!)
    • Hatte jetzt ende der Woche im Umland HH auch wieder nen Stellenangebot im FV - Einstiegsgehalt 1600€ + Spesen... Und bei dem Gehalt darf dann auch wieder ALLES mit als abgegolten gewertet werden was evtl. noch ein wenig was bringen könnte wie Feiertage, Wochenenden und Nachtarbeit...

      Solche Angebote sind hier mittlerweile normal - sittenwidrig wird's ja erst wenn sie mehr als 30% unter dem Ortsüblichen zahlen - und ortsüblich scheint in HH und Umland bei 1800 - 1900 all in + Spesen im FV zu sein... Für Containerkutschen in Wechselschicht werden um 2000€ angeboten..
      Schweigen bedeutet nicht immer Zustimmung.
      Manchmal hat man nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren.
    • ... verlangen kann man das was Angebot und Nachfrage am Markt als Preis abbilden.

      Hier in der Ecke sucht Bochers in Borken wieder (soll aber nicht mehr so gut zahlen wie früher), Agravis sucht Fahrer für die Futter-Lkw, Avia-Klöcker sucht Tankzugfahrer, Ottensmann aus Hagen hat inseriert und sucht Fahrer (da wurde sogar der Kurs genannt, 2.400 Euro Brutto plus Spesen).

      Als Fahrer einfach mal zu den Firmen fahren und mit dem Personalverantwortlichen sprechen.
    • TheLivingFool schrieb:

      Hatte jetzt ende der Woche im Umland HH auch wieder nen Stellenangebot im FV - Einstiegsgehalt 1600€ + Spesen... Und bei dem Gehalt darf dann auch wieder ALLES mit als abgegolten gewertet werden was evtl. noch ein wenig was bringen könnte wie Feiertage, Wochenenden und Nachtarbeit...

      Solche Angebote sind hier mittlerweile normal - sittenwidrig wird's ja erst wenn sie mehr als 30% unter dem Ortsüblichen zahlen - und ortsüblich scheint in HH und Umland bei 1800 - 1900 all in + Spesen im FV zu sein... Für Containerkutschen in Wechselschicht werden um 2000€ angeboten..


      Sittenwidrig ist, wenn der Bruttolohn 2 Drittel unter dem Tarifvertrag der Region liegt!
      (Die Freiheit hat ihren Preis, mitunter die Freiheit selbst, nur dann ist der Preis zu Hoch! Das Volk will Bewacht/ Beschützt und nicht Überwacht werden, in diesem Sinne, willkommen in der Bananendemokratur Deutschland!
      Jede Hochkultur fällt über den Zenit ihrer Dekadenz!
      Und der Tod stellte die Sense in die Ecke und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg!)
    • hatte vor 1,5 Jahren einen Arbeitsvertrag von einem von

      Mxx ( blaue Zwergenjumbos) in den Fingern.

      1,6k Brutto und Mietwagen alle 2 Wochen nach Hause wenn nicht am Standort ( inkl oder exkl stand nicht drinn )


      der konnt nicht rückwärtsfahren, das habe ich dann für den gemacht ( der Depp hatte in ner Wohngebietsstraße mehrere PKW aufgearbeitet )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stahltrucker ()