beglaubigte Kopie Gemeinschaftslizenz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • beglaubigte Kopie Gemeinschaftslizenz

      Hallo miteinander,

      ich habe gerade folgendes Problem und ich hoffe mir kann vll jemand weiterhelfen.
      Ich brauche ziemlich spontan (also nächste Woche schon) einen Miet-LKW um meinem absoluten A-Kunden unter die Arme greifen zu können.
      Jetzt ruf ich natürlich gleich bei der zuständigen Verkehrsbehörde an, dass ich eben für dieses Mietfahrzeug noch eine beglaubigte Kopie meiner Lizenz benötige.
      Die nette Dame am anderen Ende der Leitung meinte dann nur, dass das mindestens zwei Wochen dauern würde :S

      Was nun? Ich kann doch das Fahrzeug nicht einfach so losschicken?
    • Als ich mal Abschriften nachbestellen musste (auch für Mietfahrzeuge) habe ich die am nächsten Tag vom Landratsamt bekommen, war gar kein Problem.
      Wollen die von Dir nochmal irgendwelche Nachweise zur finanziellen Leistungsfähigkeit oder so - daß die erst noch was prüfen müssen?

      Wenn die Voraussetzungen für weitere Abschriften erfüllt sind, sollte das doch ratz-fatz gehen.
      Hast Du mal gefragt, was da solange dauert?

      Vielleicht müssen die erst blaues Papier nachbestellen... :S
    • Antragsschreiben persönlich beim LRA bei der Sachbearbeiterin abgeben, auf einer Kopie den Eingang bestätigen lassen und gleichzeitig dort ein bisschen "weinen" wie dringlich es ist...
      Falls es bis nächste Woche nicht klappt, Miet-LKW mit einer normalen Kopie des Originals der vorliegenden EU-Lizenz losschicken und eine Kopie des Antrags auf Austellung einer Abschrift beifügen..
      Und darauf hoffen, daß im Kontrollfall bei den Behörden auch ein paar pragmatische Leute sind und nicht nur 120% Bürokraten arbeiten
      Es gibt keine "politische Antwort" auf den Hass.
      Nur Unerschütterlichkeit, Vernunft und Menschlichkeit.
      Und Zusammenhalt für die Freiheit.

      Jan Böhmermann auf Twitter, 20. Dezember 2016
    • Ahnungslos 3.0 schrieb:

      Antragsschreiben persönlich beim LRA bei der Sachbearbeiterin abgeben, auf einer Kopie den Eingang bestätigen lassen und gleichzeitig dort ein bisschen "weinen" wie dringlich es ist...
      Falls es bis nächste Woche nicht klappt, Miet-LKW mit einer normalen Kopie des Originals der vorliegenden EU-Lizenz losschicken und eine Kopie des Antrags auf Austellung einer Abschrift beifügen..
      Und darauf hoffen, daß im Kontrollfall bei den Behörden auch ein paar pragmatische Leute sind und nicht nur 120% Bürokraten arbeiten
      Das war bis dato Deine schlechteste Vorstellung hier, da ein Antrag nunmal keine Urkunde darstellt. :)
      Toleranz ist der Verdacht, das der andere Recht hat . Kurt Tucholsky

      Ein chinesisches Sprichwort sagt: Schläfst du ein mit Hintern der juckt, wachst du auf mit Finger der stinkt!
    • thommygera schrieb:

      Ahnungslos 3.0 schrieb:

      Antragsschreiben persönlich beim LRA bei der Sachbearbeiterin abgeben, auf einer Kopie den Eingang bestätigen lassen und gleichzeitig dort ein bisschen "weinen" wie dringlich es ist...
      Falls es bis nächste Woche nicht klappt, Miet-LKW mit einer normalen Kopie des Originals der vorliegenden EU-Lizenz losschicken und eine Kopie des Antrags auf Austellung einer Abschrift beifügen..
      Und darauf hoffen, daß im Kontrollfall bei den Behörden auch ein paar pragmatische Leute sind und nicht nur 120% Bürokraten arbeiten
      Das war bis dato Deine schlechteste Vorstellung hier, da ein Antrag nunmal keine Urkunde darstellt. :)
      Ich kann mich nur den Worten des Laminators anschließen.
      Es gilt nur die Original Urkunde. Also am besten nett und höflich der Sachbearbeitung bei der Unteren Verkehrsbehörde die Dringlichkeit klarmachen und auf Goodwill hoffen.
    • thommygera schrieb:

      da ein Antrag nunmal keine Urkunde darstellt.
      hatte ich auch nicht behauptet :D
      Ist eine Notlösung nach dem Motto "no risk - no fun" in der Hoffnung auf eine pragmatische Auslegung in Fall einer Kontrolle ;)
      Und grenzüberschreitend würde ich das auch nicht testen wollen....
      Ich warte jetzt auf das Posting von kompetenter Stelle was für schlimme Folgen die von mir vorgeschlagene "quick and dirty" Lösung haben kann :D
      Es gibt keine "politische Antwort" auf den Hass.
      Nur Unerschütterlichkeit, Vernunft und Menschlichkeit.
      Und Zusammenhalt für die Freiheit.

      Jan Böhmermann auf Twitter, 20. Dezember 2016
    • Hallo Michael aus B.
      Gelegentlich/nach Plan u.s.w.
      müßen Wir Alle, Fristabhängig,uns um das Blaue Papier kümmern.
      Egal wieviel Lkw Du hast....---man(n) geht Nie ohne 2-3 Abschriften nach Hause(Kostet halt etwas).
      Da hast Du an der falschen Stelle gespart.
      Beim Amt geht alles,aber wenns eilt,haben Die je nach Laune Zeit.
      Such Dir einen Fachkollegen---und schon flutschts.
      mfg willi
      :)
    • LKW Walter  
    • Ich weis jetzt auch, dass ich das hätte früher machen sollen und dann auf "Vorrat" (könnte mir gerade selber in den Arsch beißen)
      Wer das von den Kollegen noch nicht gemacht hat, sollte meine Situation zum Anlass nehmen und schleunigst welche beantragen.

      Werde morgen einfach mal bei der Dame persönlich vorbeischauen und ihr ein paar schöne Augen machen, vll hilfts ;)

      Das Fahrzeug wird zwar nur innerdeutsch unterwegs sein, aber ich will einfach unnötigen Ärger aus dem Weg gehen.