Was ist die größte Angst eines Startups? Natürlich die Angst vorm Scheitern! Um jungen Gründern diese Angst zu nehmen, berichten diesen Donnerstag (5. April) Unternehmer von ihren Niederlagen und Wiederaufstiegen.

    • Was ist die größte Angst eines Startups? Natürlich die Angst vorm Scheitern! Um jungen Gründern diese Angst zu nehmen, berichten diesen Donnerstag (5. April) Unternehmer von ihren Niederlagen und Wiederaufstiegen.

      Du bist mit Deiner Firma gescheitert? Dann komm am Donnerstag in dieses Zelt!

      Bereits zum achten Mal findet die erfolgreiche Netzwerkveranstaltung FliptheFlop-Night in Dresden statt. Auch bekannt als die "Nacht der lehrreichen Niederlagen"!
      Worum geht es bei diesem Event? Zum einen darum, aus den Fehlern anderer zu lernen und zum anderen, sich zu netzwerken.
      Bei der FliptheFlop-Night zeigt Veranstalter Gründernest, dass auch aus einer anfänglich scheinbaren Katastrophe, doch noch ein großer Erfolg entstehen kann.
      Besonders interessant für alle Besucher ist die Vernetzung von Unternehmen, Investoren, Mitgründern und ihren Kunden.
      Damit das gelingt, gibt es ausreichend lange Pausen zwischen Vorträgen und verschiedene Themeninseln an denen man sich austauschen kann, sowie Projekte vorgestellt werden.
      Bis zu 500 Besucher waren bei den vergangenen FliptheFlop-Nights dabei.
      Newcomer ließen sich erklären, dass es immer Lösungen gibt, um wieder auf die Beine zu kommen. Und die Experten der verschiedenen Runden hatten die Chance, Projekte und Fachwissen weiterzugeben und neue Kontakte zu knüpfen.
      Der Ablauf der Veranstaltung:
      • Einlass: 18:30 Uhr
      • Start: 19:15 Uhr
      • Speaker 1: 19:30 - 19:50 Uhr
      • Pause: bis 20:15 Uhr
      • Speaker 2: 20:30 - 20:50 Uhr
      • Pause: bis 21:15 Uhr
      • Speaker 3: 21:30 - 21:50 Uhr
      • Danksagung: bis 22 Uhr und danach ein entspannter Ausklang mit DJ und Bar
      Die wichtigsten Infos auf einen Blick:
      Datum: 05. April 2018, Einlass ab 18:30
      Location: Sarrasani Trocadero Einzug
      Drei interessante Speaker: Peter Escher (Escher hilft), Nikolaus Förster (Chefredakteur Wirtschaftszeitung Impulse) sowie Gregor Merker (Topf Secret).
      Die Tickets gliedern sich in folgende Kategorien:
      • Gründer
      • Unternehmer
      • Gast
      • Investor
      • Institution
      • Finanzmittel
      Somit kann jeder direkt zeigen, wer er ist, was er sucht und was er geben kann ;)
      Alle Infos sowie die Tickets für die Veranstaltung findest Du HIER!