Selbstständiger Disponent

    • aqva schrieb:

      Hallo,

      können sich eigentlich Disponenten selbstständig machen und die Dienstleistung "Disposition" für Speditionen anbieten?
      Ich habe zwar die Suchmaschine benutzt aber so richtig finden konnte ich leider nichts.

      Freundliche Grüße
      aqva
      Servus


      Warum sollte das nicht gehen?
      Vom Grundsatz her machbar.

      Ich hatte mal einen vertraglich befristet gegen Rechnung von 2000-2003. War nicht günstig,etwas eigen aber jeden Cent wert.

      Ist nur eine Frage der Akquise von passenden Auftraggebern und der damit einhergehenden Vertragsgestaltung.

      Wobei heuer das Thema Scheinselbstständigkeit dafür die größte Hürde sein dürfte!

      Letztendlich unterliegt ein "selbständiger" Disponent der Aufgabenstellung seines Auftraggebers zu 100%.
      Ich sehe hier keinerlei Freiräume.

      Um aus der Nummer "Scheinselbstständigkeit" heraus zu kommen bedarf es mehrerer Auftraggeber.
      Was aber, soll ein Auftraggeber mit einem Disponenten anfangen der nicht ständig zur Verfügung steht ???
      Wie will ein Auftraggeber sicher sein (Papier ist geduldig) das der Teilzeitdisponent nicht bei einem zweiten und/oder dritten Auftrageber im gleichen Segment arbeitet???
      Da hätte ich Bauchschmerzen.




      UND....?????
      Warum sollte ein GUTER Disponent so irre sein und sich Selbständig machen wollen???
      Ein "guter" und unternehmerisch denkender Disponent findet überall eine Anstellung zu "guten" Bedingungen!!!
      .




      Der Geruchskoeffizient gewisser finanzieller Mittel ist permanent gleich null!

      Alle meine Beiträge geben meine persönliche Meinung und Erfahrung wieder. Annahme von Ratschlägen oder Nachahmungen auf eigenes Risiko.
    • Nachtrag:

      Was ist eigentlich ein "guter" Disponent?
      Das hat mal ein User hier im Forum sehr gut beschrieben.
      Für mich einer der besten Beiträge der letzten fünf Jahre.



      Zum Nachlesen →

      forum-speditionen.de/disponent…71333&highlight=Disponent
      .




      Der Geruchskoeffizient gewisser finanzieller Mittel ist permanent gleich null!

      Alle meine Beiträge geben meine persönliche Meinung und Erfahrung wieder. Annahme von Ratschlägen oder Nachahmungen auf eigenes Risiko.
    • Super Resonanz hier! :S ;(

      Weiß eigentlich noch jemand wie diese Seite hier heißt? ?(


      Thema ist ja offensichtlich bereits abgehandelt, da kann man noch ein paar Wortspiele dran hängen. ;)

      z.B.
      Ein guter Disponent kann selbstständig arbeiten ohne Selbstständig zu sein.






      Schönes Wochenende miteinander ^^
      .




      Der Geruchskoeffizient gewisser finanzieller Mittel ist permanent gleich null!

      Alle meine Beiträge geben meine persönliche Meinung und Erfahrung wieder. Annahme von Ratschlägen oder Nachahmungen auf eigenes Risiko.
    • selbstständiger disponent könnte ja theoretisch für kleine firmen interessant sein... aber ich sehe da auch mehrere fragezeichen.
      nur für eine firma arbeiten geht nicht. eine kleine firma (selbstfahrender unternehmer z.b.) kümmert sich selber um die dispo, irgendwann kommt er an einen punkt wo er die dispo gern abgeben würde... so weit so gut. er gibt dir die kontanktdaten seiner auftraggeber usw und du startest, nebenbei noch neukundenaquise usw, auch noch alles im grünen bereich.
      da die kleine firma dir deinen wunschbetrag nicht zahlen kann und es ja auch wegen der scheinselbstständigkeitsgeschichte blöd ist, kommt eine zweite kleine firma dazu. und jetzt gehts los.
      fahren beide firmen im gleichen bereich (z.b. stückgut nahverkehr) kommst du ja schon in einen nicht unerheblichen konflikt, gerade wenn beide teilweise noch die selben kunden bedienen.
      oder... beide arbeiten in komplett verschiedenen bereichen, einer stückgut verteiler, der andere zugangstechnik usw., da muss man schon fix beim denken und beim umschalten im kopf sein um mal eben von palettenstellplätzen auf komplett andere maße umzustellen und daran zu denken was wie zusammen auf ein auto passt und was nicht.
      also so oder so wohl nicht die einfachste berufswahl um sich selbstständig zu machen ?(