Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 249.

  • Zitat von sniks: „Also ich Zahle 1800netto / 7,49t 7-16 uhr 7bis12 kunden im Radius max 200km am Tag. “ Vom Brutto hast du nichts erwähnt, allerdings vom Netto! Aus dieser Aussage schließenich nun mal, du zahlst deinen Mitarbeitern allen die gleiche Nettosumme aus. Das aber bedeutet, dass der Mitarbeiter mit der Steuerklasse 1 ein höheres Bruttoeinkommen haben muß als ein Mitarbeiter mit Lohnsteuerklasse 3. Dadurch zahlt der Mitarbeiter mit Lohnsteuerklasse 3 weniger Sozialabgaben als der Mitarb…

  • Also steht bei deinen Mitarbeitern mit Steuerklasse 1 ohne Kinder wesentlich höhere Bruttobeträge auf der Gehaltsabrechnung, als bei einem Mitarbeiter mit Lohnsteuerklasse 3 und 2 Kindern? Entschuldige, wenn ich so dumm Frage, aber so ein Gehaltsmodell habe ich noch nicht gesehen.

  • Deshalb kann ich snicks Gehaltsangabe nicht verstehen! Was isses jetzt, Brutto (vor den Abzügen) oder Netto (das was auf den Konten der Fahrer als Einkunft erscheint). Wenn jetzt jedem das selbe ausbezahlt wird, dann bescheisst snicks ja seine Familienväter um ihre Rente , Krankengeld und evtl. Arbeitslosengeld, wird ja alles vom Brutto gerechnet!

  • @snicks, zu meinem Verständnis: die 1800,- sind vor abzug von Steuern und Sozialabgaben und die bekommt jeder Fahrer, egal welche Steuerklasse und Familienstand?

  • Schlafkampf

    jan64 - - Allgemeine Fragen aus der Speditionswelt

    Beitrag

    Ausgeruht auf Tour gehen, genügend Zeit für die Strecke einplanen (nicht das man sich selbst Stress macht), Entspannt sein, genügend Pausen einplanen und auch machen, inkl. Bewegung im freien, und wenns ganz schlimm kommt hilft nur Powernapping. Alles andere hilft nur kurzfristog und dannach wirst um so schneller müde. Zudem finde ich die "Methoden" mit irgendwelchen Mittelchen unverantwortlich im Straßenverkehr.

  • Hallo Bernd, ich habe mich in meiner Fahrerzeit immer weit weg gehalten von Holz und Getränke (heimisches Gewerbe). Ich wohn aber quasi im Wald und habe ettliche Holztransporteure in der Nähe. Da bekommt man bei uns auf dem Land viel mit. Der Scania ist nicht zu verkaufen, Michel hat erst vor kurzen noch einen dazugekauft. Das größte Problem unserer Transporteure ist geeignetes Personal zu finden, zumal die Region Rhein/Neckar gut erreichbar ist und dort viele hinpendeln.

  • Bernd braucht für seine Aufträge so was 1376598_678598308906137_8047728650411216564_n.jpg also Langholzzug mit Ladekran und Nahläufer. Die Stämme haben Überlänge und dürfen nur mit solchen Autos Transportiert werden. Fast alles individuelle Anfertigungen und daher sehr unterschiedlich in der Ausführung. Bernd sucht einen leichten (Kein Allrad) und relativ jungen LKW. Bei 800000 km dürften die Autos mit Kran und Nachläufer so ausgelutscht sein, dass mann erst mal alle möglichen Lager und Verschle…

  • Hallo Bernd, als erstes möchte ich dir zur Sach- und Fachkunde gratulieren. Das wird dir schon so manche Frage beantwortet haben. Du hast dir halt eine Nische im Transportwesen herausgesucht, die nur von wenigen bedient wird und noch relativ gut vergütet wird. Das einerseits ja auch sinnvoll, andererseits im Equipment auch teurer wie ein 08/15 Transportunternehmen. Deshalb und weil viel Erfahrung zum Langholztransport vorhanden sein muss, machen es halt auch nur wenige. Da die LKW mit Ausrüstung…

  • Woher sollen es die Leute hier wissen, ob der Preis für dich auskömmlich ist? Du bist doch der einzige der deine Kosten und deine Verdiensterwartung kennt? Oder etwa nicht?

  • Würde Gerne Berufskraftfahrer werden.

    jan64 - - Stellengesuche

    Beitrag

    Du bist doch aus einer Gegend, in der es noch zig alteingessesene Speditionen und Transportunternehmen gibt, die sogar im Vergleich noch gut zahlen. Als interessierter LKW-Fan sind dir sicher auch einige bekannt. Es wird kein Weg dran vorbeigehen dort sich mal zu melden und sich und sein Anliegen vorzustellen. Eigeninitiative ist eigentlich immer gut angesehen. Viel Erfolg!

  • schwarzwald-baar-heuberg.ihk.d…d-unternehmensfoerderung/ schwarzwald-baar-heuberg.ihk.d…istung/recht-und-steuern/ schwarzwald-baar-heuberg.ihk.d…-logistik/qualifizierung/ Bei Fragen bei den zuständigen Sachbearbeitern anrufen und klären.

  • Hallo Bernd, wenn genung hängen bleibt ist ja gut. Ich wollte dich nur auf die weitreichenden Folgen solch eines Schrittes hinweisen. Auf die Ewige Gesundheit kannst du dich nicht verlassen, ich war 25 Jahre nicht einen Tag krankgeschrieben und dann kam sofort und Knall auf Fall die volle Erwerbsunfähigkeit, hätte ich mir auch nicht träumen lassen. (Kein Unfall - Krebs).

  • Wenn ich mir das Holzgeschäft derzeit so anschaue (ich wohne auch in einer waldreichen Gegend) haben in den letzten 5 Jahren alle TU's in diesem Bereich um 100 - 150% aufgestockt. Es scheint da derzeit einen richtigen Boom zu geben. Doch jeder Boom hat auch mal ein Ende. Vor ca. 20 Jahren war bei uns das große Sterben von alteingesessenen Holztransportunternehmen, Grund war die Überschwemmung von Holz aus Osteuropa durch den Wegfall der Grenzen. Da sollte man irgendwie schon einen Plan B haben o…

  • Hallo Bernd, Bevor du dich hier mit Detailfragen auseinandersetzten musst, würde ich mich an deiner Stelle mal Gedanken um die Folgen eines solchen Schrittes machen. Ich stand mal an gleicher Stelle und habe mich gegen eine Selbstständigkeit entschieden. Die Ausgangslage war sehr ähnlich. Aufträge aus erster Hand lagen vor, Eigenkapital war reichlich vorhanden und Haus mit Anwesen als Sicherheit auch. Einen gut dotierten festen Arbeitsplatz hatte ich auch. So habe ich mir als erstes mal die Unte…

  • Das ist sicher BASF, da gondelst du im Umkreis von Ludwigshafen und schipperst deren Produkte vom Werk ins Außanlager oder im Werk herum. Wer dort schon mal war, kann sich das mit den Wartezeiten schon vorstellen, 2000 km den Monat ist da realistisch. Eigentlich brauchs dazu keinen Fahrer, sondern einen Steher.

  • Mein Vorschlag wäre, fragt doch einfach mal bei Go nach, zu welchen Konditionen die ihre Fahrten weitergeben. Eure Kosten kennt ihr ja. Dann könnt ihr immer noch entscheiden. Ich glaube nicht, das dir hier irgend jemand ehrlich seinen Verdienst und seine Konditionen offenlegt.

  • Funktioniert der Vorschlag von Coliona40 nicht? Wäre mein Favorit.

  • Dazu müsste der TE aber auch mal mit der genauen chronologischen Reihenfolge des Vorgangs rausrücken! Wer hat wem was wann (nicht) gemeldet?

  • Genau das kann ich mir auch vorstellen, aber auch ich bin da kein Insider.

  • Hallo Tobias, frag doch mal bei den üblichen Verdächtigen nach : bei Google nach Schwertransport/Großraumtransport suchen oder die gelben Seiten zu Rate ziehen.