Niederlassung zu eröffnen mit Express-Transportern bis zu 3,5 kg

    • Niederlassung zu eröffnen mit Express-Transportern bis zu 3,5 kg

      Neu

      Guten Tag allerseits,
      ich bin neu in diesem Forum und danke alle, die mir Informationen geben können:

      Wir sind ein Transportunternehmen in Portugal, registriert für National und International.

      Wir haben die Lizenz bis 2025 verlängert.Mein Mann kam jedoch nach Deutschland, wo ich seit 2013 lebe.

      Die Idee war, hier eine Niederlassung zu eröffnen mit Express-Transportern bis zu 3,5 kg zu fahren im National oder International.

      Wie funktioniert die Registrierung einer Niederlassung hier in Deutschland?

      Wo muss ich informieren und mich registrieren?

      Was sind die damit verbundenen Kosten?

      Hat jemand eine Idee?

      Was ist die beste Frachtenboerse für diese Art von Fracht?

      Jede Art von Information ist willkommen.

      Ich danke Ihnen allen und wünsche Ihnen eine schöne Reise :thumbsup:
    • Neu

      Warum Niederlassung der portugiesischen Firma?
      Keep it simple: In Deutschland Gewerbeanmeldung (Gewerbeschein) = eigene deutsche Firma

      Ansonsten halten wir hier im Forum wenig von der Geschäftsidee, als Kleinunternehmer mit 3,5to sein Geld verdienen zu wollen
      forum-speditionen.de/selbststaendig-als-kurierfahrer-20290


      GOIS schrieb:

      Was ist die beste Frachtenboerse für diese Art von Fracht?
      Gar keine. Wer mit Spotmarkt-Transporten aus den Frachtenbörsen sein Geschäft machen will, kann die Idee vergessen.
      Auf jede Fracht für 3,5to , die in der Timocom angeboten wird, kommen 20 oder mehr osteuropäische Transporteure (die oft Sprinterflotten von mehreren 100 Fahrzeugen disponieren).
      Die Angebote sind innerhalb von weniger als 5 Minuten weg, zu knappen Preisen.
    • Neu

      Hi,

      Die frage die ich mir stelle, warum in Nationalen fahren?
      Soll dein Mann fahren oder wollt Ihr Fahrzeuge und Fahrer euch holen?
      Falls ja- warum nicht die Strecke DE - PT bedienen?
      Weniger stress, wenn du Internationale Transporte aus Portugal hast dann solltest du ja beladen zurückkommen.
      Sprich von DE beladen runter -> und wieder hoch.
      Was erhoffst du dir durch nationale Transpote innerhalb DE?
      Es gibt 2-3 deutsche kleine Börsen von den es mehrere Selbstständige Fahrer gibt die davon leben, wie gut sei dahingestellt.
      Du musst dir darüber bewusst sein das eine Börse meistens keine guten Preise zahlt.
      Wenn du dir dennoch überlegst an die Börse zu gehen, innerhalb DE gibt es wenig Planenbus (nur so als Gedanke....)
      Ansonste wie Ahnungslos schon schrieb, sonderlich viel benötigst du für 3,5to. Transpote nicht.
      Gewerbeanmeldung, Versicherung für das Fahrzeug, Betriebshaftplicht (wäre sinnvoll), Spedi-Versicherung.

      Viel Erfolg !