LKW-Fahrer gesucht für Kanada

    • volvo296 schrieb:

      Es geht doch darum dass man infos bekommt und keine meinung. Wenn jemand die idee hatt auszuwandern dann kann man ihm vielleicht tips geben. Wieso alle davon ausgehen dass nur die weg wollen die es in de nicht geschaft haben verstehe ich nicht. Und deshalb jemanden einen spinner nennen nur weil er etwas anderes versucht finde ich nicht gut. 2008 war ich auch in den foren unterwegs und habe auch die selben sprueche bekommen. Vielleicht wird es moeglich eine sachliche unterhaltung zu fuehren. Gruesse aus Indianapolis IN
      Für eine sachliche Diskussion zu diesem Thema findest du in so genannten "Truckerforen" sicher die besseren Ansprechpartner. Dieses Forum hier richtet sich hauptsächlich an Transportunternehmer bzw Spediteure. Die meisten hier werden zu solchen Geschichten nichts Profundes beitragen können, da sie in ihrem hauptsächlichen tun eine Firma zu leiten haben und für solch Träumereien, ob eben gut oder schlecht lassen wir dahin gestellt, einfach keine Zeit haben. :rolleyes:
    • Und ausserdem hat der Zwerg sowieso keine Zeit sich vor die Glotze zu hocken,und H4 Programme zu schauen.
      Klar gibt es Leute die durch auswandern ihr Glück gesucht,und gefunden haben,aber meistens sind es wirklich nur die Luftpumpen die hier glauben da übern grossen Teich kannste das grosse Geld machen.Die glauben dann,hurra der...kommmt und wird sofort mit $$$$$ überhaüft.
    • Isegrim schrieb:

      Und ausserdem hat der Zwerg sowieso keine Zeit sich vor die Glotze zu hocken,und H4 Programme zu schauen.
      Klar gibt es Leute die durch auswandern ihr Glück gesucht,und gefunden haben,aber meistens sind es wirklich nur die Luftpumpen die hier glauben da übern grossen Teich kannste das grosse Geld machen.Die glauben dann,hurra der...kommmt und wird sofort mit $$$$$ überhaüft.


      mensch Hartmut das sind Kanada-Dollar , die wiegen nicht so schwer.

      habe verwandschaft in CAN sind schon in den sechzigern des letzten Jahrhunderts rüber. besitzen ein Transportunternehmen mit inzwischen 15 trucks.

      1. haben die tus dort mit den gleichen Problemen zu kämpfen wie hier, Dumper,dumper,
      2. von 13 deutschen die dachten sie müssen einen traum verwirklichen ist noch einer dort,und kommt klar. die andern sind kläglich gescheitert.
      an der sprache, am platzen ihrer Illusion, und an der schieren größe des landes.

      bin mal drei tage mitgefahren.... mein lieber schwan,das ist nicht ohne.

      muß jeder selber wissen.
      ABER BITTE LIEBE INTERESSENTEN FALLT NICHT AUF VERMITTLER REIN DIE IN DER EINSCHLÄGIGEN PRESSE INSERIEREN !!!!
    • SAW79 schrieb:

      volvo296 schrieb:

      Es geht doch darum dass man infos bekommt und keine meinung. Wenn jemand die idee hatt auszuwandern dann kann man ihm vielleicht tips geben. Wieso alle davon ausgehen dass nur die weg wollen die es in de nicht geschaft haben verstehe ich nicht. Und deshalb jemanden einen spinner nennen nur weil er etwas anderes versucht finde ich nicht gut. 2008 war ich auch in den foren unterwegs und habe auch die selben sprueche bekommen. Vielleicht wird es moeglich eine sachliche unterhaltung zu fuehren. Gruesse aus Indianapolis IN
      Für eine sachliche Diskussion zu diesem Thema findest du in so genannten "Truckerforen" sicher die besseren Ansprechpartner. Dieses Forum hier richtet sich hauptsächlich an Transportunternehmer bzw Spediteure. Die meisten hier werden zu solchen Geschichten nichts Profundes beitragen können, da sie in ihrem hauptsächlichen tun eine Firma zu leiten haben und für solch Träumereien, ob eben gut oder schlecht lassen wir dahin gestellt, einfach keine Zeit haben. :rolleyes:
      na da habe ich wohl etwas verpasst. Geht es hier nicht um canada? So wie es fuer mich aussieht geht es nur darum alles schlecht zu machen.
    • volvo296 schrieb:


      tomdiesel schrieb:

      Isegrim schrieb:

      Und ausserdem hat der Zwerg sowieso keine Zeit sich vor die Glotze zu hocken,und H4 Programme zu schauen.
      Klar gibt es Leute die durch auswandern ihr Glück gesucht,und gefunden haben,aber meistens sind es wirklich nur die Luftpumpen die hier glauben da übern grossen Teich kannste das grosse Geld machen.Die glauben dann,hurra der...kommmt und wird sofort mit $$$$$ überhaüft.


      mensch Hartmut das sind Kanada-Dollar , die wiegen nicht so schwer.

      habe verwandschaft in CAN sind schon in den sechzigern des letzten Jahrhunderts rüber. besitzen ein Transportunternehmen mit inzwischen 15 trucks.

      1. haben die tus dort mit den gleichen Problemen zu kämpfen wie hier, Dumper,dumper,
      2. von 13 deutschen die dachten sie müssen einen traum verwirklichen ist noch einer dort,und kommt klar. die andern sind kläglich gescheitert.
      an der sprache, am platzen ihrer Illusion, und an der schieren größe des landes.

      bin mal drei tage mitgefahren.... mein lieber schwan,das ist nicht ohne.

      muß jeder selber wissen.
      ABER BITTE LIEBE INTERESSENTEN FALLT NICHT AUF VERMITTLER REIN DIE IN DER EINSCHLÄGIGEN PRESSE INSERIEREN !!!!
      ich denke das ist richtig dass es fuer die Canadier immer weniger wurde ueber die jahre. doch fuer uns die DE erlebthaben mit oekosteuer maut und andere vorschriften, ist das hier garnix dagegen. in DE hatte ich 3 lkw, da war mit 40 stunden die woche auch nichts. dass man arbeiten will davon gehe ich aus. ich hatte fahrer die haben sich den a... aufgerissen und haben doch immer weniger verdient. ich habe keine ahnung was fuer ein gewebe ihr betreibt aber koennt ihr davon noch leben? mit 3 LKW 6 fahrern und alles selbst repariert was nur ging, und am ende des monats wenn die maut mal wieder aufschlug war man froh ueber die runden zu kommen. ooooooohhhhh ja man kan sich das hier nicht vorstellen dass man mit dem gewerbe noch geld verdienen kann. hier wird eine grundrate pro meile bezahlt und einen zuschuss fuer den diesel. das heist wir muessen uns keine sorgen um steigende diesel preise machen. in DE hatte ich mit viel muehe eine erhoehung der preise durchgesetztda kam die erhoehung der maut. keine ahnung vielleicht bin ich wirklich der einzige dem es in DE so ging. in canada dachte ich am anfang auch jetzt muss doch irgend wo der haken sein. bis heute habe ich den noch nicht gefunden. bin seit 3 jahren wieder selbstaendig und es ist klasse was hier am ende uebrig bleibt. wie gesagt arbeiten muss man wollen und mit 40 stunden kann man leben aber kein geld machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Moderator-1 ()

    • Gewöhne Dir bitte die Sinnlosen Mehrfachzitate ab.

      habe jetzt heute abend von Dir mehrere Beiträge nachbearbeiten müssen.


      Falls Du zitieren willst und mit der Forenfunktion nicht zurecht kommst, dann nutze dies, wie es hier unten steht !
      Beim Zitieren

      [ quote ] als Beginn eingeben ( eckige Klammer erreicht man mit AltGR und Taste 8 bzw 9 )
      [ /quote ] als Ende eingeben

      Natürlich ohne Leerzeichen



      Forumsregeln: forum-speditionen.de/forumsregeln-3898
    • volvo296 schrieb:

      volvo296 schrieb:


      tomdiesel schrieb:

      Isegrim schrieb:

      Und ausserdem hat der Zwerg sowieso keine Zeit sich vor die Glotze zu hocken,und H4 Programme zu schauen.
      Klar gibt es Leute die durch auswandern ihr Glück gesucht,und gefunden haben,aber meistens sind es wirklich nur die Luftpumpen die hier glauben da übern grossen Teich kannste das grosse Geld machen.Die glauben dann,hurra der...kommmt und wird sofort mit $$$$$ überhaüft.


      mensch Hartmut das sind Kanada-Dollar , die wiegen nicht so schwer.

      habe verwandschaft in CAN sind schon in den sechzigern des letzten Jahrhunderts rüber. besitzen ein Transportunternehmen mit inzwischen 15 trucks.

      1. haben die tus dort mit den gleichen Problemen zu kämpfen wie hier, Dumper,dumper,
      2. von 13 deutschen die dachten sie müssen einen traum verwirklichen ist noch einer dort,und kommt klar. die andern sind kläglich gescheitert.
      an der sprache, am platzen ihrer Illusion, und an der schieren größe des landes.

      bin mal drei tage mitgefahren.... mein lieber schwan,das ist nicht ohne.

      muß jeder selber wissen.
      ABER BITTE LIEBE INTERESSENTEN FALLT NICHT AUF VERMITTLER REIN DIE IN DER EINSCHLÄGIGEN PRESSE INSERIEREN !!!!
      ich denke das ist richtig dass es fuer die Canadier immer weniger wurde ueber die jahre. doch fuer uns die DE erlebthaben mit oekosteuer maut und andere vorschriften, ist das hier garnix dagegen. in DE hatte ich 3 lkw, da war mit 40 stunden die woche auch nichts. dass man arbeiten will davon gehe ich aus. ich hatte fahrer die haben sich den a... aufgerissen und haben doch immer weniger verdient. ich habe keine ahnung was fuer ein gewebe ihr betreibt aber koennt ihr davon noch leben? mit 3 LKW 6 fahrern und alles selbst repariert was nur ging, und am ende des monats wenn die maut mal wieder aufschlug war man froh ueber die runden zu kommen. ooooooohhhhh ja man kan sich das hier nicht vorstellen dass man mit dem gewerbe noch geld verdienen kann. hier wird eine grundrate pro meile bezahlt und einen zuschuss fuer den diesel. das heist wir muessen uns keine sorgen um steigende diesel preise machen. in DE hatte ich mit viel muehe eine erhoehung der preise durchgesetztda kam die erhoehung der maut. keine ahnung vielleicht bin ich wirklich der einzige dem es in DE so ging. in canada dachte ich am anfang auch jetzt muss doch irgend wo der haken sein. bis heute habe ich den noch nicht gefunden. bin seit 3 jahren wieder selbstaendig und es ist klasse was hier am ende uebrig bleibt. wie gesagt arbeiten muss man wollen und mit 40 stunden kann man leben aber kein geld machen.


      Also wir arbeiten mit Dieselzuschlag um Preisschwankungen auszugleichen, die Maut läuft auch xtra obendrauf.
      Verstehe Dein DAMALIGES Problem ned. Man kann auch mit 12 Leuten und 8 Autos Geld verdienen...
    • @ volvo296

      Hier spricht dir doch auch keiner ab, dass es in Kanada nicht funktionieren kann mit dem Fahren. Was ich glaube was du einfach nicht verstehen willst ist, dass es eben hier Leute gibt die solchem Vorhaben kritisch gegenüber stehen und das auch mehr oder weniger deutlich zum Ausdruck bringen. Wenn du dich über die vielen vielen Vorzüge des Truckfahrens in Kanada auslassen willst und dafür Gleichgesinnte suchst, bist du, wie ich es schon mehrfach geschrieben habe, hier falsch.
      Das hat nichts mit schlechtmachen oder sonstwas zu tun sondern lediglich damit, dass die meisten hier wie gesagt davon einfach nichts halten und du selbst hast ja indirekt zugegeben, dass die Träumer und Simulanten die sonstwo auch nichts geworden sind hier auch kläglich scheitern würden, denn arbeiten für sein Geld muss man überall und wer noch etwas mehr verdienen möchte, muss eben noch etwas mehr tun als die anderen. Das ist im Leben grundsätzlich so!
    • volvo296 schrieb:

      deinen komentaren nach sitzt du viel vor der glotze. Schade dass ich dich nicht frueher kennen lernen durfte. Dann waere ich jetzt nicht in Canada. Ist toll was du fuer eine meinung hast wenn es auch nur muell ist. Ich lebe hier seid2009 und bin zufrieden.


      Wenn ich vor der Glotze sitze , sitze ich vor 2 Glotzen , ich kann PC , Rechnungen schreiben , TC Ladung suchen und Fernsehn kucken . Dann mach ich den Transport Mist seit 1982 als Einzelfirma , nix Inso zwischen durch , also es geht . Verwandschaft von mir ist in den 50zieren nach Canada , was die da haben hab ich hier auch , ein Bekannter ist nach Australien , der ist so Reich geworden das der seit 30zig Jahren spart um seine Verwandten hier zubesuchen . Bekannter von mir ist nach Canada und hat da ein Hotel aufgemacht , da kriegst du garantiert das du jeden tag ne Jungfräuliche Skipiste hast , die Fliegen dich mit dem Hubschrauber in die Berge , nur der Typ ist hier weg als Millionär , der findet die Landschaft so schön . Und jetzt komm mir nicht mit Trucker Romantik , ich bin schon in Spanien und Portugal gewesen da war die noch nicht in der EU und weite Winterlandschaften kenn ich aus Rußland und das hab ich mit meinen Autos gemacht , zu Zeiten gemacht da hast du noch Spielzeugautos bei Papa über den Tisch geschoben . Und du , der nach eigenen Worten hier auf die Schnauze gefallen ist , erzählst meine Meinung ist Müll . Du machst dich lächerlich im höchsten Grade .
    • zwergheinrich schrieb:

      volvo296 schrieb:

      deinen komentaren nach sitzt du viel vor der glotze. Schade dass ich dich nicht frueher kennen lernen durfte. Dann waere ich jetzt nicht in Canada. Ist toll was du fuer eine meinung hast wenn es auch nur muell ist. Ich lebe hier seid2009 und bin zufrieden.


      Wenn ich vor der Glotze sitze , sitze ich vor 2 Glotzen , ich kann PC , Rechnungen schreiben , TC Ladung suchen und Fernsehn kucken . Dann mach ich den Transport Mist seit 1982 als Einzelfirma , nix Inso zwischen durch , also es geht . Verwandschaft von mir ist in den 50zieren nach Canada , was die da haben hab ich hier auch , ein Bekannter ist nach Australien , der ist so Reich geworden das der seit 30zig Jahren spart um seine Verwandten hier zubesuchen . Bekannter von mir ist nach Canada und hat da ein Hotel aufgemacht , da kriegst du garantiert das du jeden tag ne Jungfräuliche Skipiste hast , die Fliegen dich mit dem Hubschrauber in die Berge , nur der Typ ist hier weg als Millionär , der findet die Landschaft so schön . Und jetzt komm mir nicht mit Trucker Romantik , ich bin schon in Spanien und Portugal gewesen da war die noch nicht in der EU und weite Winterlandschaften kenn ich aus Rußland und das hab ich mit meinen Autos gemacht , zu Zeiten gemacht da hast du noch Spielzeugautos bei Papa über den Tisch geschoben . Und du , der nach eigenen Worten hier auf die Schnauze gefallen ist , erzählst meine Meinung ist Müll . Du machst dich lächerlich im höchsten Grade .

      ach du liebe zeit. wenn ich gewusst haette mit wem ich es hier zu tun habe.vielen dank dass du mir die augen geoeffnet hast. deine art ist doch herzzereisend. und dann die ganzen infos die du hast. GEWALTIG......... muss ich erst verdauen. ich hoffe dass ich auch alles richtig verstanden habe. du bist schon Spanien gefahren als es noch garkein Spanien gab ;) war en scherz, keine EU. WAU du warst in Russland mit dem auto!!!! der knaller.und jetzt der hammer, du bist in Canada 3 tage mitgefahren. das gibt mir den rest. du stellst mich als einen kleinen jungen hin der nicht weiss von was er redet. mache den job hier erst seit 5 jahren und weiss noch nicht alles. du hast den durchblick in 3 tagen, werd ich nicht fertig damit.
      du bist seit 82 in diesem gewerbe, und laeuft immer noch so toll, der WAHNSINN. du faehrst bei der post, wunderst dich dass du von 10 touren nur eine bekommst! die machen doch den preis, und wenn du nicht willst dann wars das.ich dachte nach deinen berichten dass die Post dich anruft wenn es mal kein anderer machen kann. du suchst nach ladungen in netz! das bekommt sonst auch keiner hin deshalb muessen die den billigen mist fahren und du hast die rosienen. jo genau so gehts, nur ich habe das nicht hinbekommen.
      mit auf die schnauze gefallen in DE heist nicht insolvenz. als da nix mehr drin war habe ich die bremse gezogen. hier stellst du andere hin wie wenn sie zu dof sind fuer den job, und an anderer stelle beschwerst du dich wie dir die vom ostblock das leben scher machen.
      und um nichts anderes gehts doch. nicht DU ich oder ein anderer der den job machen will. die preisdrueckerei kann man doch nicht mehr verhindern, auser man schmeisst alles hin.
      also bitte lass das persoenliche doch aus dem spiel. hier in Canada hatt keiner ein problem zusagen was er verdient. kannst du das auch, oder was deine fehrer bekommen?
      na trotzdem schoenes wochen ende
      Gruesse aus Canada