LKW Augustin verkauft

    • LKW Augustin verkauft

      Der mit über 80 Mille € nicht Lire verschuldete Frächter Augustin ist verkauft. Nach dem alle
      Großen eine Absage erteilt haben, unteranderm Schenker ÖBB hat ihn
      der Unternehmer Oskar Berger gekauft.(nichts zu tun mit Berger Radfeld)

      Das Mitunternehmermodel ist gescheitert.



      Grani
    • RE: LKW Augustin verkauft

      hab es wiedergefunden. VR vom 18.05.2007



      Ende der Verkaufsspekulationen: Österreichischer Unternehmer Oskar Berger übernimmt die Karl Augustin Spedition

      Anzeige

      Salzburg/Österreich. Die österreichische Spedition Augustin wird verkauft. Der bisherige Augustin-Aufsichtsrat Oskar Berger übernimmt den nach eigenen Angaben zweitgrößten Frachtführer Österreichs, berichtet die österreichische Tageszeitung „Wirtschaftsblatt“ in ihrer Onlineausgabe. Berger, ein ehemaliger Geschäftsführer der oberösterreichischen Asamer & Hufnagl Kies- und Betonwerke, wolle das Unternehmen wieder dauerhaft in die Gewinnzone führen. Augustin erzielte 2006 demnach mit 1480 Fahrzeugen einen Umsatz von 310 Millionen Euro.

      Spekulationen über einen Verkauf des finanziell angeschlagenen Familienunternehmens gab es bereits seit längerem. Zuletzt war auf die Gütertochter der ÖBB als potenzieller Käufer im Gespräch. „Die vergangenen Jahre gestalteten sich für das Unternehmen schwierig. Gerade die letzten Monate haben gezeigt, dass es nicht einfach ist, den richtigen Partner für eine erfolgreiche Entwicklung zu finden. Wobei bei Augustin nicht ein Finanzinvestor entscheidend war, sondern jemand, der mithilft, das Unternehmen wieder solide am Markt auszurichten", zitiert das „Wirtschaftsblatt“ aus Unternehmenskreisen.

      Durch Änderungen und Umstrukturierungen und unter Beibehaltung der starken Marktpräsenz sei man bei Augustin zuversichtlich, dass die Sicherung der Arbeitsplätze gelingen wird. Geschäftsleiter bleibt nach Medieninformationen Herbert Piwonka, der schon bisher operativ tätig war. Firmengründer Karl Augustin wechselt demnach in den Aufsichtsrat der Spedition. (sb)
      Gruß

      Matze
    • RE: LKW Augustin verkauft

      jo, jetzt hat sein Spezi von der Bank bestimmt kalte Füße bekommen,(gleiche Bank
      wie J. Berger). Augustin hat doch von der Bank das Gelände von J. Berger in
      Kundl gepachtet. :evil:

      Über die Höhe der Kaufsumme wird geschwiegen, nur eins kann man sagen, ein
      Jahresumsatz ist nicht bezahlt worden.
      Und der Karl sitzt jetzt im Aufsichtsrat. :D

      Gehe mal davon aus, in D hätten die Banken nicht so lange gezögert.


      Grani
    • in D hätte der feine Herr Augustin schon längst den Weg zum Insolenzrichter antreten müssen...

      Mal sehen,was Herrn Berger zur Gesundung von Augustin so alles einfällt (Ausflaggung, Zukäufe von weiteren Großen, z.B. Waberer)???

      Zielkonkurrenz dürfte ja Betz, Waberer etc. sein...vielleicht gibt es da irgendwann eine ähnliche Zusammenarbeit wie bei E.L.V.I.S.?
      Mann kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto
      braucht Liebe. Zitat: Walter Röhrl
    • RE: LKW Augustin verkauft

      hallo

      @grani
      wo hast du das denn her mit dem mitunternehmermodel??
      ein freund von mir ist schon seit über acht jahren "mitunternehmer" beim
      augustin. laut seiner info. bestehe wohl kein grund zur panik!
      im gegenteil, die flotte soll bis 2009 wohl noch aufgestockt werden!

      gruss
      thomas
      Wer Wind sät, wird Sturm ernten!!!
    • RE: LKW Augustin verkauft

      @0815Kutscher

      Entschuldigung, aber ich vermute mal der ist mit wenig zu frieden, dein Freund. 8o

      trucker.de/forum/viewtopic.php?t=616&sid=

      Ich kannte mal eine Unternehmerin die wollte einen neuen Benz, aber die Bank
      wollte nicht. :D

      Schaun mir mal, aber wenn ein drittel der LKW für die Zinsen muß fahren, ich
      weiß nicht, sprechen wir mal in einem Jahr. ?(

      Grani
      dekra.net/dekra_net/live/conte…t_Vorsat3e36683a6261d.pdf
      Noch ein Knaller:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Granitteufel ()

    • RE: LKW Augustin verkauft

      hay

      @grani
      mmh er fährt nen kühler, linie ösiland- dänemark! (schon ein paar jahre)
      mmh habe seine abrechnungen eingesehen, über viele monate!!!
      tja, ich möchte behaupten, soviel verdienen manche nicht als
      "richtiger" TU!!!

      immerhin kommt seine "design edition 620" anfang juli :rolleyes: ;)
      wenn er denn da ist, mach ich ein schönes foto für unsere scania fans =)
      Wer Wind sät, wird Sturm ernten!!!