kleines Umzugs/Transport Unternehmen zu verkaufen/übergeben!

    • UmzugTotal schrieb:

      Hallo an alle Interessenten,

      ich habe ein kleines Umzugs Unternehmen in Esslingen (Ba-Wü) das ich nun leider aufgeben muss. Es läuft an sich ziemlich gut mit sehr großen Potenzial nach oben. Momentan bringe ich durchschnittlich 3-4 Umzüge die Woche + einpaar klein Transporte. Innerhalb von drei Jahren konnte ich mir hier einen sehr guten Namen machen, da ich die Firma selber aufgebaut habe und ich als Chef auf jeden Umzug selber mit dabei war. Somit habe ich eine sehr gute Mund zu Mund Propaganda.
      Seit zwei Jahre habe ich ein festes Team das auf einander perfekt abgestimmt ist.

      Gründungsjahr: 2011

      Fuhrpark: VW Proficrafter 50 3,5t, geschlossener Maxi-Koffer (4,40m länge x 2,45m höhe x 2,25m breite) Baujahr 2012 mit Garantie bis Dezember 2015. Aktuell 35.000km. Alle Service und Reparaturen wurden bei VW gemacht. Neuwert ca.52.000€

      Homepage: Sehr guter Internetauftritt mit Gästebuch! 2013 Überarbeitet und seit dem in der Region Esslingen auf Google (organische Suche) immer auf Seite eins, platz eins bis fünf! Somit entfallen adwords Kosten für Region Esslingen. Die Homepage ist auf .de und .com aufgebaut

      Sonstiges: übergeben wird noch Rollhunde, komplettes Markenwerkzeug inkl. Akku Schrauber usw., Packdecken, Skontoverträge für Lieferanten z.B. Würth, Kontakte mit Partnerfirmen für Lastenaufzug, HVZ.... (beste Preise)

      Jahresumsatz: ca 100.000€

      Ich rate und hoffe es, dass die Firma mit dem Momentanen Namen übernommen wird, damit die Kunden und meine Mühe nicht verloren gehen! :D

      !!Bitte nur ernst gemeinte Angebote!!

      Bei Fragen stehe ich euch gerne auch telefonisch zur Verfügung 0176-55361371 Georg






      Servus,

      nein ich habe kein ernsthaftes Interesse an einem Umzugsunternehmen, aber muss mal so ein paar Gedanken los werden.


      Team ? Das heißt ? Chef + zwei Mitarbeiter oder wie ?

      Wie werden die alle übers Jahr satt bei 100.000 € Umsatz ? Oder wird mit Umzügen soviel Schwarzgeld verdient das es auch für die Altersvorsorge reicht?

      Und weshalb wird das Unternehmen nicht einem der bisherigen Mitarbeiter angeboten wenn es so gut läuft und das Team gut ist ?
      .




      Der Geruchskoeffizient gewisser finanzieller Mittel ist permanent gleich null!

      Alle meine Beiträge geben meine persönliche Meinung und Erfahrung wieder. Annahme von Ratschlägen oder Nachahmungen auf eigenes Risiko.
    • Hallo ungläubige ;)
      Mit Team ist gemeint ich + 1 Festangestellter + zwei Jungs die
      Auf Rechnung bei mir arbeiten also selbstständig sind.

      Mein Arbeiter kann die Firma aus finanziellen Gründen nicht übernehmen. Dazu denke ich nicht das jeder das Zeug dazu hat eine Firma zu leiten.


      Kupplung? Was ist das? &-) aaahh deswegen knarrt es beim schalten!
    • Warum Ihr Euch jetzt alle den Kopf zerbrecht. Fakt ist doch, das man dem TE eine Schrottmühle mit Zeitwert um die 30 TEUR für 100 Riesen abkaufen soll, die restlichen 70 bezahlt Ihr dann für seinen guten Namen :D

      Ein Umzug, auch innerorts, geht seriös nicht unter einem Tausender mit Lift und allem drumunddran. Macht 3-4 Riesen die Woche + ein paar kleine Transporte

      Bei 52 KW abzgl 4 Wochen Urlaub verbleiben 48 KW zu je 3 Scheine, ergo knappe 150 Nettoumsatz + ein paar kleine Transporte :whistling:

      Für mich geht die ganze Rechnung nicht auf, es sei denn, der Chris hätte Recht

      Wenn ich 100 TEUR investieren wollte, hätte ich die am Dienstag in scharfe Soßen reingeschossen :whistling:
      Toleranz ist der Verdacht, das der andere Recht hat . Kurt Tucholsky

      Ein chinesisches Sprichwort sagt: Schläfst du ein mit Hintern der juckt, wachst du auf mit Finger der stinkt!
    • Thommy , seit wann liest Du im Kaffeesatz ) :D :P

      Seine Preisvorstellungen stehen ja gar nicht da und er erwartet "ernst gemeinte Angebote".

      Hardware ist ja nur der Crafter & Umzugs-Werkzeug. Ob der gute Ruf etwas wert ist lässt sich nicht beurteilen.
      Bei Umzügen wird es eher selten eine Stammkundschaft geben, es sein denn es sind Hartz 4-20 Empfänger die ständig umziehen und deren Rechnungen vom Amt beglichen werden.

      Zwangsversteigerer sind als Kunde auch ganz interessant, aber die hat selten ein kleineres Umzugsunternehmer.
      .




      Der Geruchskoeffizient gewisser finanzieller Mittel ist permanent gleich null!

      Alle meine Beiträge geben meine persönliche Meinung und Erfahrung wieder. Annahme von Ratschlägen oder Nachahmungen auf eigenes Risiko.
    • Du musst dich dessen bewusst sein, dass der Unternehmensverkauf zeitaufwendiger ist, als du erwartet hast. Die Erledigung von allen Formalitäten dauert sogar 5 bis 8 Monaten. Informationen kannst du u.a. auf der Webseite [url]www.gidf.de [url] finden. Ich glaube, dort findest du wertvolle Antworte auf deine Fragen. Allerdings solltest du dich selbst auf die Transaktion gut . Meiner Meinung solltest du auch darüber nachdenken, ob die Übernahme des Unternehmens von einem bisherigen Angestellten in Frage kommt.




      moderator-1: Werbung gelöscht!!![/url]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moderator-1 ()