Fahrzeugkauf: Erfahrungen gesucht

    • Fahrzeugkauf: Erfahrungen gesucht

      Hallo,

      bei mir steht wieder mal ein Fahrzeugkauf an:
      In die Nähere Auswahl haben es der Volvo FH500, MAN TGX 18.480 und der Scania R500 geschafft.
      Kann mich aber nicht so recht entscheiden. Der TGX soll ja ganz gut sein aber wenn ich an die Probleme beim TGA denke...
      ständig Wasserpumpe im Eimer ect. ;(
      Was habt Ihr für Erfahrungen mit diesen Fahrzeugen gesammelt
      bezüglich Verbrauch, Reps. und Durchhaltevermögen?

      Danke schonmal für eure Antworten.
      Grüße Mario
    • Hallo Mario :) :P ,wenn ich dir einen guten Rat geben darf,lass die Finger von MAN,mag sein das er etwas günstiger in der Anschaffung ist,aber bei mir war es genau so ,erst hauen die Verkäufer einen die Preise um die Ohren :( aber wenn es ans eingemachte geht dann ?( .Ich pers. halte von Volvo nicht sehr viel, kann nicht drin sitzen usw,habe damals hier bei der Volvo Niederlassung micxh um einen Vorführwagen bemüht,aberwenn ich dann höre das ich den bezahlen soll :cursing: ,ja das wird dann auch beim Ksauf verrechnet :thumbdown: kam danndie Antwort.Sowas brauche ich nicht,schliesslichg wollen die ja verkaufen ;( .Mach dich mal bei Scania schlau,da laufen zur Zeit die ECOLUTION Sondermodelle in der Vorführung,sind super Autos,der 500 er ist zwar ein V 8 aber Spritverbrauch und Leistung nicht zu toppen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Sag mal was fährst du damit und aus welcher Ecke des Germanischen Reiches kommst du :?: :?: :?: :?: :?:
      Ps.Habe selber V8 laufen,kann nur sagen immer wieder :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: Pass aber mal auf wenn gleich der Granitteufel aufschlägt,dann gibts was zu hören über Volvo :D :D :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Isegrim ()

    • Komme aus dem schönen Thüringen.
      Wir fahren viel Schweiz immer komplett ausgeladen.
      Das neue Fahrzeug soll aber nur national eingesetzt werden. Maschinenteile immer so 15 to.
      Da müssten es ja nicht so viel PS sein aber so in Scania V8 ist schon ein schönes Maschinschen :thumbsup:
      Anderseits MAN.....Lesingangebot 48 Monate 1600 inkl. Wartngsvertrag. Ist schon in guter Preis.
      Schade das MAN keine V8 als low deck anbietet. Im Verbrauch soll die Emma auch nicht schlecht liegen.
      Schwierig ;(
    • Mario schrieb:

      Komme aus dem schönen Thüringen.
      Wir fahren viel Schweiz immer komplett ausgeladen.
      Das neue Fahrzeug soll aber nur national eingesetzt werden. Maschinenteile immer so 15 to.
      Da müssten es ja nicht so viel PS sein aber so in Scania V8 ist schon ein schönes Maschinschen :thumbsup:
      Anderseits MAN.....Lesingangebot 48 Monate 1600 inkl. Wartngsvertrag. Ist schon in guter Preis.
      Schade das MAN keine V8 als low deck anbietet. Im Verbrauch soll die Emma auch nicht schlecht liegen.
      Schwierig ;(

      Den V8 gibts aber mit Schiebkarrenrädern,verbrauch bei 31 ltr.
      Kenne jemanden,der fährt täglich nur voll Frischfleisch,voll hin und retour 31lt.
    • Mario noch einen kleinen Tip,wenn du nicht immer volles Programm fährst,40 to.+++,dann mach dich doch mal über die Variante mit dem 420 Ps scania gedanken.Nicht das jetzt alle glauben ich will nur für die Skandinavische Folterkammer Reklame machen,
      aber ich habe den 420 er als Highline fast 25000 km letztes Jahr gefahren und das im Kurzstreckenbetrieb 30-31 ltr. Ladestellen im Sauerland,viele km rückwärts,und vorm Fertiger fast immer voll ausgelastet. :thumbup: Ein Bekannter bekommt 3 St. bzw hat bereitss einen zugelassen. Wenn dir die Sped.Koch-International aus Os.ein Begriff ist,die stellen fast alles um ,haben bestimmt schon 50-60 neue R+G Scania Modelle alles 420-440er. Natürlich ist ein Scania V8 das Topgerät,eine Kühlgutsped.hier hat bereits den 3 oder 4 am laufen,der Suppi von denen hat jetzt den560er,sind total begeistert,bei denen kommt nichts anderes mehr auf den Hof 8o 8o 8o
    • Also ich kann über MAN zur Zeit nichts Schlechtes berichten! Habe zwei TGX (400 und 440) mit jetzt gut 400TKM und außer einem Turbolader (Bedienerfehler!) nichts gewesen.

      Habe auch zwei TGA gekauft bei 500TKM und jetzt kurz vor 700TKM, die verhalten sich auch tadellos.

      Scania und Volvo sind doch sehr Wartungsintensiv und haben auch ordentliche Preisvorstellungen, obwohl der Wartungsvertrag beim Volvo recht preiswert ist :thumbsup:, und die Ballonrate (ähnlich Restwert) beim Scania auch nicht zu verachten ist.
    • Jupiter schrieb:

      Wenn der Sub. schon größere Karren als der Auftraggeber fährt hat er wohl alles richtig gemacht ... oder auch nicht ! ;(

      Jupi das beste Beispiel hab ich hier letztens bei Scania gesehen, ;) R560 Topline komplett in metallik Lackiert,auch die hinteren Kotflügel,Lampenbügel mit 6 Scheinwerfer,andre Sopnnenblende klar Alcoa Durabright,aber Schalter,Wagen bekommt in Bremen ne kmplette Lederausstattung für über 25 mille.sost auch alles mögliche dran,aber in Sicherheitsausstattung ;( nichts,. Dann natürlich die niedrige Sattelkupplung,da sind beim ersten Aufsatteln und um die Ecke fahren schon die Kotflügel ramponiert
      Na ja fährt als Suppi für nen anderen mit nem Rappelkasten (Kühler) :thumbup: