Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Autoteile von Südafrika nach D bringen. Wie??

4

Holzplanke

Die neuesten Top Jobs auf LKW-Fahrer-gesucht.com

0

Kein eigener LKW, nur Kurzzeitmiete von Auftrag zu Auftrag?

20

Xentin

Betriebsleiter Logistik (m/w) im Holzhandel

0

Hallo vom Veranstaltungstechniker

8

Daniel C.

Letzte Aktivitäten

Nachrichten

  • 10 neue Sattelzugmaschinen bei B+S

    Die B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen hat ihre Fahrzeugflotte um zehn neue Sattelzugmaschinen der Firma MAN ergänzt.

    • Hersteller MAN ist neuer Partner des Logistikdienstleisters
    • Neue Sattelzüge sind energieeffizient, zuverlässig und wirtschaftlich
    • Ausschließlich Euro-6-Fahrzeuge im Einsatz

    Bad Iburg, 14. März 2017 – Die B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen hat ihre Fahrzeugflotte um zehn neue Sattelzugmaschinen der Firma MAN ergänzt. Zuvor überwiegend mit Lkw der Marke DAF unterwegs, arbeitet der Logistik-spezialist jetzt mit MAN als neuem Partner zusammen. Ausschlaggebend für die Kooperation waren die Leistungen der MAN-Geschäftsstelle Münster. Durch die Anschaffung der neuen Lkw entspricht die gesamte Flotte von B+S der Euronorm 6.

    „Bei dieser Investition standen für uns die Leistungen im Vordergrund. MAN hat da einfach überzeugt“, sagt Stefan Brinkmann, Geschäftsführer der B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen.
    Durch die Anschaffung der zehn Sattelzugmaschinen spart das Unternehmen seit Januar auf allen Strecken Ressourcen. Denn die Fahrzeuge vom Typ MAN TGX 18.480 sind auf dem neuesten Stand… [Weiterlesen]
  • NUFAM 2015

    Die NUFAM-Messe wird wegen der hohen Nachfrage von drei auf vier Hallen erweitert.

    NUFAM steuert vierte Halle an

    Karlsruhe, 7. März 2017. Auch 2017 fährt die NUFAM ihre Erfolge ein: Die drei geplanten Messehallen sind in großen Teilen bereits belegt und optioniert. Deshalb öffnet die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH ab sofort die vierte Halle des Messegeländes. Diese ermöglicht eine Erweiterung der Fachmesse um bis zu 12 500 Quadratmeter. Mit rund 350 Ausstellern und 25 000 Besuchern wird die Messe Karlsruhe vom 28. September bis 1. Oktober 2017 zum Treffpunkt der Nutzfahrzeugbranche.

    „Die Aussteller haben die Qualität der NUFAM erkannt und quittieren dies mit einem frühzeitigen Buchungsverhalten. Um dem Wachstum der NUFAM gerecht zu werden, haben wir uns dazu entschlossen, die vierte Halle zu öffnen“, erklärt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH.

    Zugelegt hat die NUFAM vor allem auch durch weitere Anbieter im Bereich Werkstatt, Teile, Zubehör, durch neue Aussteller im leichten Nutzfahrzeugsegment und durch größere… [Weiterlesen]
  • Bußgelder sind eines der Themen, mit denen sich die Transportunternehmer bei ihrem 4. Treffen am 8. März beschäftigen werden, bevor sie anschließend dem Netzwerkgedanken bei Kölsch und Schnittchen Rechnung tragen.

    Transportunion: Über den artgerechten Umgang mit Bußgeldbescheiden (auch solchendes Kölner-Knöllchen-Skandals)

    Fahrverbote, Punkte und Bußgelder – und wie man als Frachtführer damit umgeht um seine Fahrzeuge am Rollen zu lassen: Das beleuchtet der ausgewiesene Experte für alle Themen rund ums Bußgeld, Rechtsanwalt Peter Therstappen. Bußgelder sind eines der Themen, mit denen sich die Transportunternehmer bei ihrem 4. Treffen am 8. März beschäftigen werden, bevor sie anschließend dem Netzwerkgedanken bei Kölsch und Schnittchen Rechnung tragen. Daniel Giel,Geschäftsleiter Speditions- und Logistikberatung der BWLC-Gruppe, widmet sich in einem weiteren Kurzvortrag der Frage: Ab wann verdient Ihre Disposition Geld – und wie viel? Harald Braschoß,Wirtschaftsprüfer und Vorsitzender des Vorstandes der Interessengemeinschaft Kunststoff zeigt das richtige Vorgehen für eine erfolgreiche Unternehmenskooperation im Transportsektor auf.
    Andreas Schlimgen, Geschäftsführer der Schlimgen Logistics… [Weiterlesen]
  • 3. Treffen der Transportunternehmer am 18. Januar 2017 in Siegburg.




    TransportUnion: Uber Freight, Uship, Flexport: Ab wann werden Speditionen Auslaufmodell?



    Unter anderem mit dieser Frage und den Auswirkungen auf ihre eigenen Geschäfte beschäftigen sich die mittelständischen Transportunternehmer der TransportUnion bei ihrem dritten Treffen am 18. Januar in Siegburg.
    Unter dem Motto „gemeinsam mehr erreichen – die TransportUnion“ haben sich im September letzten Jahres zunächst zehn mittelständische Transportunternehmen und Spediteure informell zusammengeschlossen und zum Ziel gesetzt, diese Themen gemeinsam anzugehen:
    1. Gewinnung von gewerblichem Personal, einschließlich deren Ausbildung
    2. Austausch von Praxistipps zum gemeinsamen Netzwerken
    3. Zugriffsmöglichkeiten auf branchenspezifisches rechtliches / steuerliches / betriebswirtschaftliches Wissen
    4. Erfahrungsaustausch und Wissensvermittlung im Bereich der Fördermittel
    Bei dem dritten Treffen der Transportunternehmen wird der auf Speditions- und Transportrecht spezialisierte Rechtsanwalt Marcus Kirchhof… [Weiterlesen]
  • Tag der Logistik

    Nicht nur Unternehmen öffnen am Tag der Logistik ihre Türen, auch Forschungsinstitute wie hier das BIBA in Bremen gewähren exklusive Blicke hinter die Kulissen.

    Aktionstag feiert runden Geburtstag: Zum zehnten Mal Betriebsbesichtigungen, Vorträge, Spiele und mehr


    Die Logistik, mit rund 258 Milliarden Euro Umsatz und fast 3 Millionen Beschäftigten im Jahr 2016 der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands nach der Automobilindustrie und dem Handel, präsentiert sich am 27. April 2017 zum zehnten Mal am Tag der Logistik der breiten Öffentlichkeit. Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, Organisationen und Bildungseinrichtungen sind aufgerufen, ihre Türen zu öffnen und den Besuchern zu zeigen, welche Vielfalt sich hinter dem Begriff Logistik verbirgt - denn es geht dabei längst nicht nur um Transport, Umschlag und Lagerung. Entsprechend ist das Motto des Aktionstages "Logistik macht's möglich". Besucher können unter anderem bei Betriebsführungen, Vorträgen, Planspielen oder Ausstellungen Einblicke in unterschiedliche logistische Arbeitsbereiche bekommen. Auch für junge Menschen, die vor der Berufs- und Studienwahl… [Weiterlesen]