Ausbildung Berufskraftfahrer

    • Fuchs schrieb:

      Lehrjahre sind keine Herrenjahre, so einfach ist das

      FRÜHER als ich noch Lehrling war, da haben wir nicht auf die Uhr geschaut wann Feierabend ist, da war Feierabend wenn die Arbeit fertig war, und wenn dann im Lager noch Not am Mann war ging es dort weiter, da gabs dann "Ladehilfe" und wir waren glücklich und keiner hat gejammert, da gabs aber im ersten Lehrjahr auch nur 320,- D-Mark, aber heute will die Jugend ja Work Life Balance :saint: , die Quittung werden wir bekommen
      Ja Fuchs
      Im ersten Lehrjahr 60,00 DM, im zweiten 90,00 DM, und glaube im dritten 100,00 DM.
      Und ich musste mit dem Fahrrad zur Baustelle fahren. Und heute???????????????????????????????????? ?( ?( ?( ?(
    • @Isegrim,

      da hat man auch am WE noch was "nebenbei" gemacht, schau mal heute, da "pfuscht" keiner mehr am Wochenende, das hat keiner mehr nötig von der jüngeren fraktion, da heißt das schlagwort "Freizeit", geld verdienen sie ja in der woche genug..... mit soviel engagement wird die jugend unser land noch gaaanz weit nach vorne bringen, und wenn wir die mutti begklückt haben, gehen wir gleich noch in elternzeit..., da bekommt der nachwuchs vom pappi die einstellung zur arbeit gleich in die wiege gelegt
    • Fuchs schrieb:

      Lehrjahre sind keine Herrenjahre, so einfach ist das

      FRÜHER als ich noch Lehrling war, da haben wir nicht auf die Uhr geschaut wann Feierabend ist, da war Feierabend wenn die Arbeit fertig war, und wenn dann im Lager noch Not am Mann war ging es dort weiter, da gabs dann "Ladehilfe" und wir waren glücklich und keiner hat gejammert, da gabs aber im ersten Lehrjahr auch nur 320,- D-Mark, aber heute will die Jugend ja Work Life Balance :saint: , die Quittung werden wir bekommen
      Sehe ich genauso. Das hat uns früher sicherlich nicht geschadet.

      Aber wenn jemand einen Azubi einstellt um eine günstige Waschkraft zu haben - nix für ungut. Das geht mir gegen den Strich.