3-Achs-Sattelzugmaschine aus NL

    • Ist die soviel leichter als eine normale Vorlauf Lenk Liftachse? Ich finde zumindest so kleine Zusatzachsen sehen blöd aus (deshalb wohl so dezent versteckt :D ), und wenn sie nicht reichen für 25 t zGG ist die Zuma dann auch keine "vollwertige" dreiachsige sondern nur ein "Zwitter".
      Man könnte wenn man nur wegen der besseren Gewichtsverteilung eine fährt dann doch auch zweiachsige zwillingsbereifte Auflieger nehmen wie früher der Wohlfarth, hätte auch den Nebeneffekt nur noch eine Radgröße am ganzen Zug. Oder lohnt sich das nicht weil die bauen zu lassen extrem teuer käme?
      Kühltaxi Kühlkurierdienst, Tel./Fax: 02484/919170
      E-Mail: kuehltaxi@aol.com, Internet: kuehltaxi.de

      Das Bild ist nicht wegen dem Motor sondern nur wegen den Ladeluftkühlern.... 8)
    • die 4,5t Achse wird gerne genommen, wenn ich Gewichtskritisch unterwegs bin. Die ist um einiges leichter als die "grosse" Achse.

      Ansonsten wie die Vorredner schrieben, bei Kühler habe ich bei einer Teilpartie schnell die Achslast überschritten, das hebel ich damit aus. Und meistens fährt man ja eh nicht mit 40t gesamt im Stanadrtverkehr, dann relativiert sich das Mehrgewicht.