Youtubekanal zu den Arbeitsbedingungen der BKF

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Truckerprotest in Antwerpen

      68erChris schrieb:

      Ach der Ackergaul oder Eierfeile....Der auf keine Frage antwortet, mit den Truckerfreunden (was ja in sich schon Paradox ist bei dem Admin) kuschelt und extrem merkwürdige Vids bei YT postet.
      Die Chance etwas zu erreichen war da aber nicht so!
      Ich bin nicht ständig im Netz unterwegs. Manchmal schaue ich längere Zeit nicht nach, ob was neues da ist. Aber seit wann beantworte ich keine Fragen??

      Ansonsten sehe ich hier die alte Leier: Man kritisiert nicht inhaltlich, sondern man drückt sein Mißfallen an einzelnen Personen aus. Mal ist es Michel Martini, mal Jochen Dieckmann. Diese Leute kann man sicherlich kritisieren. Persönliche Angriffe sind aber das Gegenteil von sachlicher Kritik.

      Die Merkwürdigen Videos haben schon eine Intention. Sie sollen die Diskussion entfachen und Informationen verbreiten. Z.B. daß sich zur Zeit etwas zu entwickeln scheint: Internationale Truckerproteste in Europa. Und hier gibt es erstaunliche Koalitionen zwischen Fahrern, selbstfahrenden Unternehmern und Spediteuren...

      Internationaler Protest in Antwerpen
    • gelöschter User 4 schrieb:

      Ackergaul,

      du nervst eigentlich nicht nur hier, sondern auch in anderen Foren.

      Wer sponsored dich für diesen Mist?

      gelöschter User 4 schrieb:

      Ackergaul,

      du nervst eigentlich nicht nur hier, sondern auch in anderen Foren.

      Wer sponsored dich für diesen Mist?
      Wer sponsored dich für deinen? KROMBACHER,BITBURGER ????? :D :D :D
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ich bremse auch für FORENTROLLE :D (aller Nationen)! :D
    • Ackergaul schrieb:

      Das Interview zeigt, daß (auch regional bedingt) die Löhne scheinbar keine Untergrenze kennen. Ein Mindestlohn kann da helfen.




      Ja das stimmt-- mich freut es das unser TV Sender auch hier Eingang gefunden hat.

      Ich arbeite niemehr für Sklavetreiber aus unserer Region. Eine Spedi hat vor 5 Wochen ihren Fahrpersonal einfach neue Arbeitsverträge vorgelegt. 900 € Brutto !!! Entweder unterschreiben oder kann sich einen anderen AG / Job suchen. Vielen Dank Frl. Mörkel & Co.

      Ich kenne auch Kollegen aus unserer Gegend die angeben, da sie 1450 € Netto/mtl bei ca. 280 h incl.Spesen etc. verdienen ... noch Fragen ;( :cursing:
      Bei der heutigen Politik kommen einen die Tränen.Nicht nur uns als BKF,Spedis,Tu`s , Kleinunternehmer ,Kraftfahrer und Autofahrern.

      lkwonlineshop

      :thumbsup:
    • Ackergaul schrieb:

      Ansonsten sehe ich hier die alte Leier: Man kritisiert nicht inhaltlich, sondern man drückt sein Mißfallen an einzelnen Personen aus. Mal ist es Michel Martini, mal Jochen Dieckmann. Diese Leute kann man sicherlich kritisieren. Persönliche Angriffe sind aber das Gegenteil von sachlicher Kritik.

      Die Merkwürdigen Videos haben schon eine Intention. Sie sollen die Diskussion entfachen und Informationen verbreiten. Z.B. daß sich zur Zeit etwas zu entwickeln scheint: Internationale Truckerproteste in Europa. Und hier gibt es erstaunliche Koalitionen zwischen Fahrern, selbstfahrenden Unternehmern und Spediteuren...



      Richtig scharfsinnig erkannt, alle Achtung.Perönlicher Angriff auf eine Person bringt rein gar nichts.

      Richtig ist, dass unsere TV Spots zur Diskussion anregen sollen und allen Fahrpersonal auf lange Sicht Gehör und eine Lobby verschaffen soll. Dabei sind nicht nur der Fahrer/in, sondern auch die seriösen TU`s und Autofahrer angesprochen. Seit mal ehrlich, am Stammtisch oder in Foren rummotzen, was bringt das? Es gibt in Deutschland sehr viele ähnliche Initiativen, teilweise mit den selbigen Hintergründen und Begehren, aber alles völlig zesplittert. Die Damen und Herren da oben würden einen mächtigen Schreck bekommen, wenn sich nur die Hälfte der derzeitigen Gruppen und Grüppchen mit eine Zunge melden würde.Ein Erdbeben wäre dagegen leichtes Husten einer Gazelle. ;)
      Bei der heutigen Politik kommen einen die Tränen.Nicht nur uns als BKF,Spedis,Tu`s , Kleinunternehmer ,Kraftfahrer und Autofahrern.

      lkwonlineshop

      :thumbsup:
    • gelöschter User 4 schrieb:

      du nervst eigentlich nicht nur hier, sondern auch in anderen Foren.

      Wer sponsored dich für diesen Mist?



      He..Sky..sorry aber wer lesen kann ist klar im Vorteil..gelle?? :P

      Zum Schluss jedes VID steht doch genau wer das sponsert - ach ja ich gehöre auch dazu und habe kein Problem damit..Übrigens stimmt es , dass Ackergaul nicht immer dasein kann.- z.Z. ist erin China... sicherlich nicht um Daumen zu drehen....Soviel kann ich dir sagen: Es stehen keinerlei finanziellen Interessen hinter allem...manche Menschen können oder wollen es nicht wahrhaben, dass es auch noch Induvitualisten gibt. Der Ackergaul""ist einer der wenigen Menschen die ich kenne, die ehrlicher sind wie 5 000 Bundestagsabgeordnete zusammen.

      Ich nehme ihn auch von mir aus vorsätzlich in Schutz, da ich ihn sehr gut kenne und kennen gelernt haben durfte.

      Ist auch nicht gegen dich persönlich gemeint.

      Einen wunder schönen Tag heute noch und trink net soviel :)
      Bei der heutigen Politik kommen einen die Tränen.Nicht nur uns als BKF,Spedis,Tu`s , Kleinunternehmer ,Kraftfahrer und Autofahrern.

      lkwonlineshop

      :thumbsup: