Das Weihnachtsgeschäft im Transportgewerbe - man darf gespannt sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Kalkulation war eh und je im Jahr nur 10 Monate!

      Sommer 3 Wochen, Weihnachen 2 Wochen, Feiertage und Streiks früher in Italien noch abgezogen da blieben noch die 10 Monate übrig!



      Die beste Woche als Fahrer hat 1978 in der Faschingswoche!

      Montag frei! Dienstag früh in FFM geladen nach Singen! Von Dort leer auf den Autohof nach München und gestanden bis Freitag 15 Uhr und leer richtung Heimat!

      Hinter Würzburg auf der 7 einen LKW Unfall und Vollsperrung, mußten mit aller Gewalt runter!

      Bin Leer komm da nicht weiter über die B, runter. 7 km weiter erster Berg Ende! Nichst ging mehr im Schnee!

      Wir standen auf der B und die Bahn war eine halbe Std. später frei!

      Hirnlose Polizisten, hätten doch die LKWs hinter der Abfahrt sich auf die Standspur lass stellen bis wieder offen war!

      Hätten sie Krips wären es ja keine Polizisten!

      @Seppel ich auch kein Umsatz, aber den Bauch voll!!

      Dafür morgen doppelter Umsatz.

      Wusste das schon am Dienstag, das heute Feiertag ist!

      @Ceo, sogar Ring ting ting hatte seine LD in 2 Minuten fort, wo er sonst 5-7 Std braucht dazu!

      In der Not nehmen die Herren auch 80 Tage ZZ in kauf!
    • nun grani, da muß ich dir recht geben max 10 monate hat das jahr und was jetzt nicht im kasten ist kommt auch nicht mehr. und eh ich nacht`s klinken putzen muß um eine ladung sammelgut zu ergattern, da fahre ich lieber leer heim und schraub wie immer übern winter die nummernschilder runter, das schont mein material und natürlich meine nerven, mach doch den ganzen spaß nicht um mit 40 aus den mundwinkeln zu sabbern :D
    • ... im Kipperbereich (Baustellenverkehr) scheint so langsam Ruhe einzukehren. Wer für die Bewältigung des Weihnachtsgeschäftes im Großraum Ruhrgebiet/Münsterland/Niederrhein noch eine Sattelzugmaschine mit Fahrer sucht (ziehen von Koffer, Container, Plane, Tieflader) kann sich gerne per pn bei mir melden.
    • Sonst die Jahre hat es jetzt angefangen das man keine EP zurück bekam!

      War heute bei Penny in Eching, da stand die ganze Halle voll! So vile zum Weihnachtsgeschäft was der Verband gesehen hat!

      Vielleicht die VR auch die Meldung von 2010 jetzt gedruckt!
    • Mein Fahrer hatte jetzt 3 Tage Urlaub und ich bin die Tagschicht gefahren. Meine Lenkzeiten waren jeweils zwischen 8-10 Stunden, von daher auch Unsatzmäßig ok....allerdings nur für einen Fahrer und eigentlich sind wir ja in Doppelbesatzung. ;(

      Da kann ich nur hoffen, dass in 2 Wochen noch richtig was abgeht, also Leute....sauft. 8)
    • gelöschter User 3 schrieb:

      ... im Kipperbereich (Baustellenverkehr) scheint so langsam Ruhe einzukehren. Wer für die Bewältigung des Weihnachtsgeschäftes im Großraum Ruhrgebiet/Münsterland/Niederrhein noch eine Sattelzugmaschine mit Fahrer sucht (ziehen von Koffer, Container, Plane, Tieflader) kann sich gerne per pn bei mir melden.
      Guten Abend,

      mit einem Schubboden bringen wir das Fahrzeug komplett durch den Winter.
      (Kipper 50 cbm können/wollen wir nicht voll auslasten - Oneway-Festtour ist evtl. möglich -Vergabe dann aber nur wöchentlich neu)
      Einsatzgebiet zu ca. 90% im Raum bzw. Dreieck Aachen - Kassel - Bremen.
      Alles andere per Telefon, wenn möglich abends.

      Gruß C.H.
      .




      Der Geruchskoeffizient gewisser finanzieller Mittel ist permanent gleich null!

      Alle meine Beiträge geben meine persönliche Meinung und Erfahrung wieder. Annahme von Ratschlägen oder Nachahmungen auf eigenes Risiko.
    • Haste schön geschrieben Grani :thumbsup: :thumbsup:

      Das mit den Tauschladungen hat bei mir nie funktioniert obwohl das schon praktisch wäre. Müsste man sich nicht den ganzen Tag versauen mit Ladungssuche in bestimmten Regionen.

      Problem am Tausch ist, das andere immer der Meinung waren, ich sei doch der leibhaftige "Hans im Glück" :D und noch ein bissel blöd dazu, von daher Hände weg.

      mfg thommy
      Toleranz ist der Verdacht, das der andere Recht hat . Kurt Tucholsky

      Ein chinesisches Sprichwort sagt: Schläfst du ein mit Hintern der juckt, wachst du auf mit Finger der stinkt!